Second Life Avatare brechen aus: weblins bevölkern SLinfo.de

SLInfoPressemitteilung (Avameo). *Hamburg, 25. Juli 2007 – * Wer virtuell präsent sein möchte, tut dies bevorzugt in der virtuellen Welt Second Life®. Mit weblin gibt es nun eine clevere Ergänzung, die Second Life® geschickt erweitert: Mittels der kostenlosen Software des Hamburger Unternehmens zweitgeist werden zukünftig weblin-Avatare auf der Webseite der größten deutschsprachigen Second-Life Community präsent sein. Andere Second Life®-Fans werden dazu angeregt, ebenfalls ihr Dasein als Avatar nicht mehr nur auf Second Life® zu beschränken, sondern dank weblin auf jeder beliebigen Internetseite zu kommunizieren. Der Weg dahin ist sehr benutzerfreundlich: Nach der kostenfreien Registrierung sehen die Avatar-Besitzer sich gegenseitig auf der aktuell besuchten Seite – und können so miteinander chatten, tanzen und auf viele weitere Arten interagieren. SLinfo.de wird damit zum standesgemäßen Portal in die digitale Zweitwelt. Die mit SLinfo.de-gebrandeten Avatare tragen diese Botschaft durch das gesamte Netz: Ein Klick auf den gebrandeten Avatar genügt, um zur Community-Webseite zu gelangen.

„Die Zusammenarbeit der größten deutschsprachigen Second Life®-Community und weblin demonstriert eindrucksvoll, wie das Internet der User dynamischer wird und immer neue Schnittstellen generiert,“ erklärt Carsten Kaul, Betreiber der Website SLinfo.de. „Die Kooperation zeigt, dass sich das Avatar-Konzept bewährt hat und zu einer viel genutzten und beliebten Interaktionsform geworden ist.“ Nikolai Roth, Business Development Manager bei zweitgeist GmbH, ergänzt: „Mit SLinfo.de haben wir einen großartigen Partner gewonnen, der eine extrem affine Zielgruppe für Virtuelle Präsenzen mitbringt.“

Die Installation von weblin ist ganz einfach. Auf weblin.com kann jeder sein Profil anlegen ein Bild seines Second Life® Avatars hochladen oder sich zwischen zahlreichen Avataren entscheiden. Die Auswahl an verfügbaren Avataren wird stetig um aktuelle und zeitgemäße Figuren erweitert. Ein regelmäßiger Besuch auf der weblin-Homepage lohnt sich: Dort stehen jeden Monat viele neue Avatare zur Verfügung.

*Über SLinfo.de:*

SLinfo.de ist die erste und größte deutschsprachige Community-Webseite für Second Life® seit 2004. Das Community-Portal SLinfo.de versorgt über 12.000 Second Life®-Interessierte mit über 100.000 Beiträgen zum Thema Second Life®. Die Inhalte der Webseite werden dabei hauptsächlich von den Mitgliedern der Community bereitgestellt. Das Portal versteht sich als unabhängig und überparteilich, da die Betreiber selbst keinerlei kommerzielle Ziele verfolgen.
Eigene Schnittstellen – von den Mitgliedern der Community entwickelt – verbinden die Website direkt mit Second Life® und ermöglichen so eine barrierefreie Kommunikation zwischen Second Life® und WorldWideWeb.

*Über weblin:*

Die Hamburger zweitgeist GmbH wurde im Juni 2006 gegründet. Zweitgeist bietet das Produkt weblin zum kostenlosen Download an. Das Programm wurde vom Land Baden-Württemberg mit dem „Innovationspreis Web 2.0“, als Leuchtturmprojekt des High-Tech Gründerfonds und mit dem Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg „CyberOne Award 2007“ ausgezeichnet. Die Social Software weblin macht Menschen auf Webseiten sichtbar und ermöglicht die webseiten-übergreifende Kommunikation. Sie bringt Menschen mit gleichen Interessen zusammen. zweitgeist kooperiert auf der Plattform weblin mit Communities, indem es die Marketingwirkung der Communties vergrößert. Die ersten Kooperationspartner sind der Windows Live Messenger Deutschland und die italienische Automarke Lancia.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*