Erstes europäisches Machinima-Festival

Pressemittilung (Avameo)

Inworld Productions und komm.passion übertragen erstes europäisches Machinima-Festival

Virtuelles Filmvergnügen

Berlin / Düsseldorf, 10.10.2007. Das erste europäische Machinima Festival findet vom 12. bis 14. Oktober 2007 in Leicester, Großbritannien, statt. Über 150 Bewerbungsbeiträge der animierten Kurzfilmproduktionen sind beim Institute of Creative Technologies der De Montfort University eingegangen. Die Veranstalter haben im Rahmen des Machinima-Festivals ausserdem ein umfangreiches Kongressprogramm organisiert. In Deutschland übertragen Inworld Productions und komm.passion das Kongressprogramm und die Preisverleihung live in ihren Second Life® Dependancen.

Das Kunstwort „Machinima“, setzt sich aus den englischen Begriffen „machine“, „cinema“ und „animation“ zusammen. Es steht für einen neuen Weg der Filmproduktion in einer virtuellen 3D Welt. Insgesamt 152 dieser Filme aus ganz Europa wurden bei der De Montfort University eingereicht. Die Preise werden in zehn Kategorien von einer Experten- Jury vergeben. Inworld Productions ist selbst mit einem Kurzfilm über die Deutsche Post in der Kategorie Best Commercial / Game Machinima nominiert.

Gestreamt werden die eingereichten Filmbeiträge, sowie Workshops und Seminare. Wer keine Zeit hat, das Machinima-Festival persönlich zu besuchen, kann mit seinem Avatar in Second Life® teilnehmen. „Ohne 3D-Welten, wäre die Produktion von Machinimas undenkbar“, erklärt Alexander Schimkat, Geschäftsführer von Inworld Productions. „Das Machinima-Festival nach Second Life® zu streamen ist daher für uns eine logische Konsequenz, die sich aus der Machart dieser Filme ergibt.“

Frederic Bollhorst, Director Advanced Technologies von komm.passion ergänzt: „Wir sehen die Konferenz als ein spannendes Experimentierfeld für neue Wege der Kommunikation und freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Kreativen aus ganz Europa.“

Besuchen Sie die virtuelle Ausstrahlung des Festivals unter:

SLURL: http://slurl.com/secondlife/Innenstadt/186/208/25

Bei Fragen zu diesem Event wenden Sie sich in Second Life® an den Avatar „Franzi Lilliehook“.

Weitere Informationen zum Festival finden Sie unter http://www.dmu.ac.uk/machinima/

komm.passion GmbH

komm.passion ist mit über 80 Mitarbeitern eine der führenden,unabhängigen deutschen Kommunikationsagenturen mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München. komm.passion ist Mitglied der GPRA sowie der weltweit führenden Netzwerke für unabhängige PR- und Beratungs-Agenturen Worldcom Public Relations Group sowie Global Fluency. Ausgezeichnet als „PR Agentur des Jahres 2005“ von der Jury des PR Reports. Zudem Gewinner des „PR Report Awards“ 2007 (Internationale PR) sowie des „Deutschen PR-Preises“ 2007 (Beratung KMU sowie PR Arbeit Non-Profit-Bereich), 2006 (Interne Kommunikation) und 2005 (Medien- und Pressearbeit).

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*