Ein Jahr Second Life und kein Ende

Sameja Komba aka Ingrid Schmitz in Second Life®, Krimilesung

(Pressemitteilung Avameo). Die Kriminalschriftstellerin Ingrid Schmitz aka Sameja Lomba gibt anlässlich der großen 1-Jahr-Feier in Kasada eine Live-Lesung in der 3D-virtuellen Welt Second Life®. Am Samstag, den 09. Februar 2008, um 20.15 Uhr fällt der Startschuss des Abendprogramms. (Die Lesung erfolgt über Radiostream und kann ganz einfach über die PC-Lautsprecher gehört werden). Zum Jubiläum liest sie auch Jürgen Kehrers erotischen Kurzkrimi, der sich darin erstmalig mit dem Thema Second Life® auseinandergesetzt hat und der ebenfalls in der Altstadt von Kasada spielt. (Jürgen Kehrer ist bekannt durch seine Wilsberg-Krimis, die vom ZDF verfilmt werden).

Nicht nur Kasada feiert das Einjährige, auch die Krimiautorin Ingrid Schmitz ist nun ein Jahr als Sameja Lomba in Second Life® unterwegs. Sie kann auf ein aufregendes und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Ihre Second-Life Krimikurzgeschichten erfreuen sich großer Beliebtheit. Es gibt Handydownloads, Übersetzungen, Buchveröffentlichungen und eine Hör-CD ihrer stories. Zudem ist sie Redakteurin für das Second-Life Magazin, das es im wirklichen Leben als Hochglanzausgabe zu kaufen gibt.

Dass Second Life® ein sinkender Stern am Cyberhimmel sein soll, der sich schon bald in Luft auflöst – wie die Presse immer wieder behauptet – kann sie nicht bestätigen. Immer mehr Firmen und Universitäten erkennen zum Beispiel den unschätzbaren Wert des E-Learnings. Teure Anfahrtskosten fallen weg, deutschlandweite und sogar internationale Treffen und Vernetzungen sind mit ein paar Mausklicks sofort möglich.

So schmiedet auch Ingrid Schmitz weiter virtuelle Zukunftspläne. Schon jetzt liegt ihr eine Einladung ins reale Wien vor. Im April dieses Jahres findet dort die Criminale statt, die von der Firma Echomedia (ebenfalls in Second Life® vertreten) im Auftrag des Syndikats (Förderverein für deutschsprachige Kriminalliteratur) ausgerichtet wird. Zum ersten Mal wird sie direkt vom Handy der Firma Blackbetty (Mobilmedia) lesen und mit einer Liveschlatung ins Second Life® auch ihre Avatarin Sameja Lomba zu Wort kommen lassen.

Second Life®, eine virtuelle Welt, die süchtig machen kann. Süchtig nach Crossmarketing, nach Forschung und Zukunftsvisionen.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*