Neue Medien: Lernformen der Zukunft

Das Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am 5. und 6. Mai 2008 zu einer Konferenz über Lernformen. Ist die Nutzung neuer Medien auch in Schule, Aus- und Weiterbildung heute selbstverständlich? lautet eine der Kernfragen, die in Berlin beantwortet werden sollen.

U.a. auch zu folgendem Thema mit Impulsreferat auch von Matthias Rückel und anschließender Diskussionsrunde:

Virtual Reality als Werkzeug: Computergestützte Simulation in der Aus- und Weiterbildung
In Second Life® kann man spielen, Handel treiben, kommunizieren – und sich in Seminaren und bei Vorlesungen fortbilden. Hier werden Möglichkeiten und Grenzen von virtuellen 3D-Welten in der Aus- und Weiterbildung sowie von simulationsgestütztem Lernen in Ausbildung und betrieblicher Praxis diskutiert.

Siehe auch hier www.checkpoint-elearning.de/article/5352.html

Ihre Meinung ist uns wichtig

*