Mixed Reality Competition: RoboCup auf der Hannover MESSE

heise berichtete kürzlich über die Mixed Reality Competition . Natürlich kann man hier über die Sinnhaftigkeit diskutieren, was es soll, Roboter gegeneinander im realen Raum antreten zu lassen – ohne Ball – bzw. ohne realen Ball – nein auch falsch – mit einem realen virtuellen, simulierten, Ball. Der gespielte Ball ist rein virtuell. Er hat reale (physikalische) Auswirkungen, da die Roboter den virtuellen Ball sehen, der menschliche Betrachter allerdings nicht.

Interessantes Lehrbeispiel vielleicht, um Mixed-Reality / Augmented Reality-Anwendungen zu demonstrieren.

Und selbstverständlich eine Kompetenzdemonstration der Hersteller bzw. Veranstalter.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*