Second Life Community Meeting 2008 – Mit über 150 Teilnehmern ein voller Erfolg

slcm_2008Über 150 Teilnehmer waren am vergangenen Wochenende, vom 30.5. bis 1.6.2008, beim größten Second Life® Community Treffen außerhalb der USA anwesend.

Diese Zahl zeigt deutlich, dass trotzt monatelanger Negativpresse, Second Life® in Deutschland ganz und garnicht schwächelt. Im Jahr nach dem Hype und nach drei abgesagten Second Life® Veranstaltungen in 2007, wurde mit dem Second Life® Community Meeting 2008 (kurz: SLCM 2008), endlich auch diese Schallmauer für die virtuelle Welt, im für Linden Lab zweitwichtigsten Markt durchbrochen.

Egal ob München, Köln, Hamburg, Stuttgart, Dortmund, Dresden, oder sogar Österreich, von überall kamen die Teilnehmer des ersten überregionalen Second Life® Community Treffens in Deutschland und erlebten ein unvergleichliches Wochenende. Die Stimmung war grandios und einer der faszinierendsten Aspekte war sicherlich, wie gut Second Life® User trotz unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Subkultur und sozialen Status, miteinander auskommen und sofort Kontakt miteinander finden.

Auftakt war am Freitag Abend ein Vortrag von Jean Miller, welche für den deutschen Second Life® Markt verantwortlich ist. Miller sprach über die Entwicklung und die Zukunft von Second Life, sprach über den Führungswechsel bei Linden Lab und beantwortete die Fragen Dinge wie dezentralen Grids und Linden Labs Mitbewerber. Viele zentrale Akteure aus der Agentur- und Medienszene waren hier anwesend.
Das Event wurde live im Commeta Convention Center, nach Second Life® übertragen. Die anschließenden Diskussionen dauerten bis in den späten Abend.

Anschließend ging es zur Strandbar Luna, in Berlin Friedrichshain, wo sich vorallem viele Berliner Second Life® User und Freunde einfanden. Bis spät in die Nacht wurde geredet, Spaß gehabt und ausgetauscht.
Da Second Life® User auch in SL Strand und Palmen bevorzugen, war diese Location geradezu ideal für den Auftakt.

Das Mainevent fand am Samstag Nachmittag direkt am Alexanderplatz in Berlin Mitte statt und dauerte für viele Anwesende bis nachts um 4 Uhr. Hier waren die meisten Teilnehmer auf einmal anwesend, selbst Jean Miller lies es sich nicht nehmen und tauschte sich mit fast jedem Gast bis weit nach Mitternacht aus. Auch dieses Event konnten die daheimgebliebenen live per Videostream im virtuellen Berlin
(newBERLIN) verfolgen.

Für die jenigen, die am Sonntag Morgen schon wieder fit waren, gab es einen kostenlosen Frühstücksbrunch im Cafe´ des ARD Hauptstadt Studios. Gesponsert wurde der Brunch von der Second Interest AG aus Berlin. Hier konnte man nochmal gemütlich den Tag beginnen und Gespräche nachholen, bzw. noch einmal vertiefen.

Ausführliche Berichte, Erfahrungen und Erlebnisse der User sind im SLinside Forum zu finden.
Auch befinden sich dort bereits mehrere hundert Bilder des Treffens .
Für alle die sich nochmal virtuell mit den Teilnehmern des SLCM treffen wollen und natürlich auch für alle anderen Avatare, wird es am
14.6.2008 ab 21 Uhr in „Unser Club“ in Second Life, die virtuelle SLCM Afterparty geben.

Das Second Life® Community Meeting 2008 wurde organisiert von medienkontrollzentrum.de, REBEL – alternative prim wear, YOUin3D.com und SLinside.com .
Die Veranstalter bedanken sich auch für die Unterstützung aus der Community und allen Second Life® Medien und Blogs, welche über das SLCM
2008 im Vorfeld berichteten.
Die Organisatoren sind sich sicher, dass mit dem SLCM 2008 ein richtiges Zeichen gesetzt wurde und denken bereits über eine Neuauflage 2009 nach.

Das deutschsprachige Second Life® Portal: http://www.SLinside.com

Second Life® Marktplatz: http://marktplatz.SLinside.com

Second Life® Forum:
http://forum.SLinside.com

Second Life® Videos:
http://videos.SLinside.com

Anbieterinformationen:
SLinside.com
Silvio Remus
Friedrichsgracht 57
10178 Berlin
Tel.: 030 – 50914760
Mobil: 0160 – 7749401
Mail: info@SLinside.com
Xing: https://www.xing.com/profile/Silvio_Remus

Ihre Meinung ist uns wichtig

*