Volle Browserunterstützung in Second Life?

NuantiLaut einer Meldung von golem entwickelt Nuanti , (ein Unternehmen von Linden Lab, mehr als das was auf dem Artikelfoto hier zu sehen ist gibt es auf der Webseite momentan noch nicht) eine Technologie, die es auch ermöglichen soll, komplette Webfunktionalität innerhalb SL bereit zu stellen. Wie komplex das ganze ist, wird sehr schön in dem Artikel von Golem angerissen. Meta, so der Name der Lösung, wird als Open Source demnächst unter meta.nuanti.com bereit gestellt…

Ihre Meinung ist uns wichtig

*