1. Hilfe für Second Life – Buchbesprechung

Erste Hilfe für Second Life

Am 23. Juni kündigten wir das neue SL Buch von S. Eicke Asmus an. Nun flatterte der Buchtitel „1. Hilfe für Second Life® – Erfolgreich im Web 3D“ in die Redaktion von SLTalk & Partner und wir wollen es Euch etwas näher vorstellen. Eicke Asmus ist auch der Macher der bekannten SL-Toolbar, die unter anderem den WIMS-Dienst (Web Instant Message to Second Life) von SLTalk & Partner bereits im März letzten Jahres als festes Feature integrierte.

Das Buch kostet 14,95 € bei Amazon und kommt mit 105 Seiten daher. Eicke möchte nach vielen Diskussionen um Second Life aufklären, was Second Life ist und was nicht. So liest man auch dem Buchcover:

Nachdem sich die Diskussion über Second Life beruhigt hat, ist nun die Zeit gekommen, die Möglichkeiten und Chancen der virtuellen Welt neu auszuloten.

Weiter schreibt er im Vorwort:

… Second Life ist kein Spiel … Es ist zwar in der Strukutr ähnlich einem MMO(RP)G, ….. diesem aber weit überlegen. …. Es handelt sich um eine Web 3D-Anwendung, die wie Web 2.0 Projekte nahezu ausschließlich aus von Nutzern generierten Inhalten besteht. Die Integration von Web-Inhalten, oft als „HTML on a prim“ bezeichnet, wurde bereits umgesetzt ….. Die Öffnung der Server, auf denen die Welt installiert ist, steht bevor. Ist dies vollzogen, stehen die Chancen gut, das SL in wenigen Jahren das klassische Web nicht nur ergänzt, sondern, als nächste Stufe der technischen Entwicklung, ersetzen wird.

Was erwartet uns nun in Eicke’s Buch? Zunächst dreht er den Spieß um und stellt ein kleines Glossar an den anfang seines Buches, anstatt an das Ende. Das ist praktisch, denn für den Einsteiger erklärt er Begriffe und Abkürzungen wie Avatar, Camping, Poseball, AFK, HUD, usw. Danach stellt er seine Toolbar und deren Funktionen sehr kompakt auf 2 Seiten dar.

In den folgenden Abschnitten folgt eine Kurzanleitung, wie und wo man sich einen SL-Account besorgt und wie die Registrierung erfolgt. Es folgen Seiten über das Auftreten in SL mit seinem Avatar, das Bauen und Scripten, wie man Leute in SL kennen lernt, Orte erkundet und eigenen Land erwirbt.

Im kapitel Maßnahmen zum Erfolg betont er die Wichtigkeit wiederkehrender Events. Hier stellt er richtig heraus, dass eine 1:1-Übertragung eines zweidimensionalen Web-Auftritts in eine Virtuelle Welt wie Second Life wenig Sinn macht, wenn kein Event-Management eingerichtet wurde.

Interessant ist auch der Abschnitt über die Zukunftschancen des Web 3D zu lesen. Hier weist er auf die interessante Virtual universe Landscape von Fred Cavazza.


Virtuelle Welten

Abgerundet wird das kleine, aber feine Büchlein durch ein Interview mit Jean Miller. Jean transportiert die Vision von LL in der Antwort der letzten Frage:

Wo steht SL und LL Ihrer Meinung nach in fünf Jahren?

Second Life ist der nächste logische evolutionäre Schritt des Internets. Nur vollzieht sich diese Weiterentwicklung jetzt in die dritte Dimension. Das Potenzial einer solchen dreidimensionalen Umgebung für Interaktion, Bildung, E-Commerce und normale Unterhaltung ist wesentlich größer, als in der heutigen zweidimensionalen Welt des Internets. Der Aufenthalt in einer virtuellen Welt wird daher in einigen jahen so normal ein, wie wir heute Handys und E-Mails nutzen. Second Life trägt dazu bei, diese Entwicklung voranzutreiben.

Abgeschlossen wird das Buch mit einem Dankeschön-Rätsel. Es besteht aus 5 Second Life spezifische Fragen, die ein Lösungswort ergeben. Wer dieses Lösungswort in Frankfurt West in den Chat tippt, erhält als Dankeschn ein Second Life-Willkommenspaket von Life Ra. Eine schöne Idee zum Abschluss.

Fazit

Für den Neueinsteiger ein lesenswertes kleines und kompaktes Buch, das über den Tellerrand hinausschauen lässt.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Kommentare

  1. Life says:

    Vielen Dank für die Vorstellung.
    Das Buch ist über die ISBN 978-3-8370-6046-1 zu beziehen.
    Gruß
    Life :)

  2. BukTom Bloch says:

    Hallo,

    … ein notwendiges Buch und eine gute Sache.
    Hoffe, daß es ein Erfolg wird !

    MfG
    BukTom

Ihre Meinung ist uns wichtig

*