Sony Home – Video eines Betatesters

Sony Home ist nun einigen Betatestern zugänglich. Hier ein aktuelles Video eines Users.

Kommentare

  1. Das Bone-Modell scheint sich verbessert zu haben. Interessant ist auch die Rotznase des Betatesters :-) Der Spiegeleffekt ist ebenfalls nett.

    Im Vergleich zu Sony Home ist interessant zu beobachten, dass sich Avatare in Second Life, auch wenn sie nicht bewegt werden, immer etwas in Bewegung sind. Ich vermute, dass dies, und andere Feinheiten zu einer Immersion führt, die durch unbewusste Prozesse getriggert werden. Ich glaube im Bereich unbewusste psychologische Prozesse muss auch hier Sony Home noch lernen. Das kann man sich aber bei SL einfach abschauen.

    Unklar bei diesem Video ist, ob es eine Art InWorld-Modeller gibt, mit dem man User Generated Content erzeugen kann?

    Auf jeden Fall läuft es ziemlich flüssig … Ich vermute aber gerade deshalb, dass kein User-Generated-Content, wie in SL, möglich ist.

  2. Juke Menges says:

    User Generated Content wird es meines Wissens nach ( noch ? ) nicht geben, oder gar ein Handel wie in SL.
    Ich verfolge, und freue mich auf Home auch, erwarte aber nicht mehr ,als eine kleine interaktive 3D Chat Oberfläche die in Maya Programmiert ist, und nett anzusehen ist.

  3. Michael Wald says:

    @Andreas
    jo, die Rotznase unterstützt die Authentizität des Videos ;-).

    Das mit der Bewegung wenn ein Avatar nicht gesteuert wird sieht man auch in vielen Computerspielen.

    @Juke
    Es gibt ja Gerüchte man wolle auch zum SL Grid connecten können…

  4. @Juke: Coole Website. Soll Euch der Hinweis unter legal info von der Steuer evtl. L$ Umsätze befreien ? Ich glaube auch hier wird das Finanzamt in Sachen Virtual Worlds tätig werden. Das ist nur eine Frage der Zeit :-) !

  5. Juke Menges says:

    @ Patrick
    Hi, schön das dir die Seite gefällt ! Wenn du im RL Store schaust, ist dort ein anderes Impressum wo das Gewerbe ist.

  6. @Juke: Ahhhh, okay!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*