3D-Monitore kurz vor dem Durchbruch

3D-Monitore sind kurz vor dem Durchbruch.

Das Consumer-Brand Wazabee der Firma SpatialView zeigte auf der Macworld 2009 im Januar ihr neues Produkt.


Spannend finde ich allerdings die Lösungen für den Laptop und den iPod (3DeeFlector). Es wird einfach ein Glas vor das Display geschoben und sobald die Software die Treiber unterstützt, ist die Anwendung in echtem 3D ohne Brille verfügbar.

Meine Recherche in YouTube zeigte dieses CeBIT-Video von 2008:



Noch beeindruckender fand ich dieses Video, dass ein Hologram zeigt:



Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Kommentare

  1. Milz Yue says:

    echtes 3d durch n scheibe? echtes 3d ist wenn ich dem schicken messebunny im cebit video auf hintern schauen kann ohne das sie sich umdrehen muss -)

    bin vor n weile über die seite gestolpert.
    3d display wo man die darstellung um die eigenen achsen rotieren lassen kann und sogar farbdarstellung.
    http://gl.ict.usc.edu/Research/3DDisplay/

    mfg milz

  2. Ich habe dazu mal das YouTube-Video rausgekramt:

Ihre Meinung ist uns wichtig

*