Twinity im Interview für die stARTconference

In diesem Interview für die stARTconference erklärt Norbert Richard Meinike, Head of Marketing von Metaversum den möglichen Nutzen der virtuellen 3D Onlinewelt Twinity im Kulturkontext.

Eingangs erklärt er den Unterschied zu Secondlife folgendermaßen:

Der Unterschied zu Secondlife ist, dass wir mit realen Städten, realen Menschen arbeiten. Secondlife arbeitet ganz klar mit Fantasie Menschen, Fantasie Avataren, mit Fantasie Umgebungen.



stART.tv > Interview > Norbert Richard Meinike | Twinity.com from Duisburger Philharmoniker on Vimeo.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*