Relevante Konvergenzen: 3D-Scanning, AR und VR

Über die Erzeugung von 3D-Content via Scanner-Technologie und der Photogrammetrie haben wir bereits mehrfach gesprochen. So ist zum Beispiel automatisierter und generisch erzeugter 3D-Content für Virtuelle Welten denkbar, wenn man eine Digital-Kamera mit GPS-Positionierung und Winkelmesser ausstattet und im Anschluss aus mehreren hundert 2D-Fotos die 3D-Modelle via Photogrammetrie konstruiert. Die Vision ist, dass man den 3D-Modeller spart und die Objekte dann mehr oder weniger selbst in die jeweilige 3D-Welt importiert.

Eine andere Variante ist das 3D-Scanning via Lasertechnologie. Bisher waren das meist stationäre Geräte, in die man das zu scannende Objekt platzierte und dann scannte.

Über diesen Artikel bin ich nun auf einen Handheld-Scanner aufmerksam geworden, den ZScanner 700 PX von Z Corporation.

Auf YouTube habe ich folgendes Produktvdeo dazu gefunden:

Wie auch immer, naheliegend ist die Konvergenz zwischen den Technologien, die 3D-Content erzeugen, Virtuellen Welten-Plattformen und Augmented Reality. Künftig wird es einfacher sein, 3D-Inhalte für das immersive 3D-Internet bereitzustellen. Die Augmented Reality-Technologie wird dafür sorgen, dass die Grenze an der Mensch-Maschinen-Schnittstelle zunehmend verschwimmt bzw. virtuelle Daten in physischen Umgebungen nahtlos integriert werden können.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Kommentare

  1. Kai Ludwig says:

    Inkl. Koffer, Plastikständer und Gerät zu 99% identisch zu http://www.creaform3d.com/de/handyscan3d/products/revscan-video.aspx

    Darüber wurde hier am 29.1. in http://blog.avameo.de/index.php/2009/01/29/der-erste-handheld-3d-scanner/ berichtet.

    Mich würde mal interessieren, wie und ob Z Corp mit creaform zusammenhängt. Ich nehme mal an, die haben die Technik einfach lizensiert und dann ihren Namen draufgeklebt.

  2. Kai Ludwig says:
  3. Ahh, tatsächlich. Danke. Dann ist der Mehrwert dieses Dialogs die Erkenntnis, dass Z Corp Creaform OEM ist :-) Danke!

  4. Milz Yue says:

    Lowcost 3d Scanner für quasi jedermann?
    http://www.david-laserscanner.com/

    hier is n video von meinem ersten prototypen
    gesamtkosten 120 eur. ergebnisse besser als zb nextengine -))
    input:
    http://www.youtube.com/watch?v=eOfbFguO_EQ
    output:
    http://www.youtube.com/watch?v=cPOvsFddDEI

    das zcorp dings kostet glaub 30k -(

    mfg milz

Ihre Meinung ist uns wichtig

*