Second Life Enterprise

Nun ist es raus! Second Life bietet nun für Unternehmen Stand-Alone-Server an, die physikalisch vom Rest der 3D-Welt getrennt sind.

Ein „Inselsystem“, dass sich innerhalb des, von der Firmenfirewall geschützen Bereiches aufhält, und somit höchste Sicherheit für sensible Daten garantieren soll. Somit unterliegt auch die Wartung und die Administration in den Händen des Unternehmens. Probleme, wie sie bei der Fraunhofer IPA an der Tagesordnung standen (Stefan Seitz:“Ich sagte ja schon, wenn Second Life unten am Grid bastelt, bebt hier oben die Erde.“), können durch diese Unabhängigkeit von Linden Lab vermieden werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Gäste, sowie andere Unternehmen, per Virtaual Private Network Zugang auf die Insel zu gewährleisten.

Das Rundum-sorglos-Paket zum sofortigen Loslegen beinhaltet 8 Regionen, Standart Avatare, Gebäude, Inventar,Tünneff, halt alles, was man so braucht.

Da das Ganze natürlich auch eine Verwaltung braucht, gibt es eine Software, mit der der Inseladministrator die Insel, aber auch Mitarbeiterdaten und Backups managen kann.

IBM, Intel, the Naval Undersea Warfare Center, DefenseWeb Technologies, Northrop Grumman, Case Western Reserve und New Media Consortium sind Firmen, die sich auf dem neuen Spielplatz schon austoben dürfen…

Nun bin ich nur mal gespannt, ob es nicht heißt: „Jetzt, wo das Rotlichtmillieu aus Second Life raus ist, macht sich das Militär dort breit!“ oder besser: „Linden Lab ist offizieller Förderer der Kriegsmaschinerie!“

Immerhin ist das Verhältnis Militär zu Bildung 2:2, wenn man IBM, Northrop Grumman und Intel mal rauslässt ;-)

Ach ja… der Preis für den Spass liegt bei 55,000 USD…. Was wohl die Jungs von Open Simulator dazu sagen?…

Über twuertz

Tobias arbeitet seit Ende 2009 für avameo bzw. für SLTalk & Partner.

Trackbacks

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Second Info erwähnt. Second Info sagte: Second Life Enterprise: Nun ist es raus! Second Life bietet nun für Unternehmen Stand-Alone-Server an, die phys.. http://bit.ly/2JhUAG […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*