Neues Schulfach Medienkunde

Die Autoren einer Studie des Münchner Kreises fordern das Schulfach Medienkunde. Das Fach soll Medienkompetenzen vermitteln, die unsere Gesellschaft auf den Wandel im Zuge der Internetentwicklung begleiten soll (siehe faz.net).

Dieses Fach begrüße ich und ich empfehler der Politik, dieses Fach dringend einzuführen!

Die Autoren sagen weiter voraus, dass ein Großteil der Menschen in Deutschland ab 2015 das mobile Internet nutzen werden. Allerdings ist nicht wirklich klar, wieviele Menschen den Anschluß verlieren werden und wieviel Prozent der Menschen bis 2030 tatsächlich gelernt haben, das Internet in ihrem Alltag zu integrieren.

In dem Artikel wird u.a. auch auf Augmented Reality eingegangen, nähere Konvergenzen, z.B. mit Virtuellen Welten scheinen aber doch noch in den Sternen zu stehen.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Kommentare

  1. Tanja says:

    Dieses Fach wäre wirklich eine gute Idee – wenn es denn auch die passenden, kompetenten Lehrer gäbe. Medienkompetenz ist jetzt schon ein echtes Problem, und je mehr Medien eingesetzt werden, desto deutlicher wird das.

  2. @Tanja: Ich führe zahlreiche Kurse, u.a. für Lehrer durch und ich kann Dir aus meiner Praxis sagen: Es tut in diesem Lande Not, ganz unten anzufangen, z.B.:

    (1) Was ist ein Browser?
    (2) Was unterscheidet meinen Browser von lokalen Filesystem?
    (3) Wo liegen meine Dateien?
    (4) Was ist ein Link?
    (5) Wie bette ich fremde Inhalte ein?
    (6) Was ist eine URL/Anker?
    (7) Was ist ein Coockie?
    (8) Was passiert da eigentlich gerade/Paradigmenwechsel
    (9) Web 2.0 / Kollektive Intelligenz …

    Wir könnten mit Lehrern an dieser Basis anfangen, schließlich sind die Basisthemen kein Hexenwerk!

  3. Medienkompetenz als Schulfach ist für mich eine fragliche Sache. Wir müssen in unserer heutigen Gesellschaft die Lehrpersonen fit machen. Diese müssen dann Medienkompetenz im Unterricht leben und an praktischen Beispielen bei ihren Schülerinnen und Schülern fördern. Medienkompetenz soll nicht theoretisch gelernt werden!

  4. @Hanspeter Füllemann: Okay, Du meinst also Vermittlung durch Vor-Leben. Ja, das finde ich gut!

Trackbacks

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Michael Wald und Torrid Luna, avameo erwähnt. avameo sagte: Blogpost:: Neues Schulfach Medienkunde http://bit.ly/lbrkd […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*