Phil Rosedale’s neue Firma: LOVEMACHINE bleibt ein Geheimnis

Was immer Phil Rosedale, Gründer von Linden Lab, Pionier der bekannten 3D-Internet-Plattform Second Life gerade ausheckt, es bleibt vorerst ein Geheimnis. Nur Bruchstücke schimmern durch, z. B. dass es eine Insel in Second Life gibt, die eine Art „Headquarter“ darstellt, die Insel P Squared.

Vor ein paar Tagen war ich dort, auf P Squared, allerdings kann man nichts spektakuläres entdecken, außer einer „geheimnissvollen“ Worklist, die auf Google-Docs abgelegt ist. Recht banale Dinge werden dort als Tasks gefordert, von Leuten, die an dem Projekt mitarbeiten wollen, z.B. die Anbindung einer einfachen Webseite an eine Datenbank sowie ein iPhone-Development-Framework.

Immerhin gibt es nun neben der Insel P Squared eine offizielle Webseite, der Firma Lovemaschine Inc.. Würde nicht Innovator Phil Rosedale dahinter stehen, würde ich die Sache glatt als Spinnerei abtun. Aber gerade die „Spinnerei“ hat ihn wohlmöglich dorthin gebracht, wo er nun steht. Auffällig ist, dass die Seiten von Lovemaschine Inc. auf Google gehostet werden. Außergewöhnlich ist auch die Suche nach Mitarbeitern für Lovemaschine. Für die Online-Bewerbung muss man folgende Aufgaben lösen:

  1. Das Headquarter via Google StreetView aufsuchen und ein Kunstzeichen am Gebäude des Headquarters lesen
  2. In Second Life einloggen, einen Linden Lab Mitarbeiter aufsuchen, einen Screenshot erstellen und diesen via E-Mail an Rosedale senden
  3. Die Durchschnittlichen Betriebskosten inkl. Lizenzkosten und Steuern einer Bar in San Francisco ermitteln
  4. Ein Facebook Event anlegen und ein Event für das virtuelle Meeting planen

Witzig, denn das Ganze erinnert mich an unsere Praktikanten-Vorbesprechung in Second Life. Nur ein Praktikant, der sich selbständig mit uns virtuell in Second Life treffen kann, erhält eine Einladung in unser Office.

Weitere Artikel in Englisch:

  1. Philip Rosedale Unveils New Company: „LoveMachine Inc“ Offers AI, Destruction of the Ego, Lots of Money-Making
  2. Philip Rosedale Ends Full-Time Linden Role To Start New SL-Centric Company (I Have 2 Theories)
Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Kommentare

  1. Milz Yue says:

    wie man hört gehts um die Entwicklung von OpenSim …. mauschel tuschel mauschel ….

    mfg milz

  2. @Milz Yue: Wo hört man das denn? Hast Du zu diesem Gemauschel einen Link?

    LG, Andreas

Trackbacks

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von avameo, Second Life Blog erwähnt. Second Life Blog sagte: Phil Rosedale’s neue Firma: LOVEMASCHINE bleibt ein Geheimnis http://bit.ly/2iylvs […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*