Aufmischung im iPad-Markt: WePad heißt jetzt WeTab, Erste Android-Clones aus China

Der auf Linux basierende iPad-Clone WePad heißt jetzt WeTab. Das schicke WeTab 3G mit 32GB Speicher kostet im Shop von WeTab 560 Euro und wird über die Amazon-Infrastruktur verkauft. Die Einführung des iPad von Apple ist in USA ein voller Erfolg und toppt die Verkaufszahlen der ersten drei Wochen vom iPhone.



Bleibt abzuwarten, wie die Einführung in Deutschland läuft mit einem Konkurrenten der auf dem deutschen Markt noch schneller ist als Apple. Zudem ist das WePad offen, 100% OpenSource und hat eine offene Architektur, ebenso funktionieren Flash-Applikationen.

Zudem drängt ein weiterer iPad-Clone aus China auf dem Markt, der E7001 von Moonse, basierend auf dem Android-Betriebssystem.



Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Kommentare

  1. Filterraum says:

    schon witzig. vor 10 jahren hab ich für diesen spot die musik gemacht =)

Ihre Meinung ist uns wichtig

*