Einladung zum 17. AK E-Learning: Virtuelle Zeitreise: “Auf einen Tango nach Berlin”

Passend zu den sommerlichen Temperaturen wird uns Heike Philb diesmal in die heiße Zeit Berlins geleiten, in die „Roaring Twenties“!
Charakteristisch für diese Zeit war der starke Kontrast zwischen der grauen Weimarer Republik, und dem schrill buntem Nachtleben der Kunst- und Kulturszene Berlins.
Wer gerne miterleben möchte, wie solche vergangene Zeiten virtuell nachgestellt, und als Inhalt zum Sprachlernen verwendet werden können, der ist herzlich eingeladen, mit zu kommen!

Einladung zum 17. AK E-Learning: Virtuelle Zeitreise: “Auf einen Tango nach Berlin” am 12.08.2010 um 18:00 Uhr im Hörsaal avameo


Berlin 20er Jahre

Die Impulsgeberin:

Heike Philp, in SL Gwen Gwasi, Geschäftsführerin der LANCELOT School GmbH ist Pionierin im Bereich Sprachenlernen in Echtzeit und per Distanz. Sie ist Mitbegründerin zweier EU Projekte, LANCELOT (LANguage Learning with CErtified Live Online Teachers) in virtuellen Klassenzimmern und AVALON (Access to Virtual and Action learning Live ONline) in virtuellen Welten. LANCELOT School ist ein Trainingszentrum für Sprachlehrer in diesen neuen Medien.

Thema: Virtuelle Zeitreise: “Auf einen Tango nach Berlin”

Neben einer kurzen Erläuterung, wie Heike Philp die virtuelle Umgebung Berlins nutzt, um „Deutsch als Fremdsprache“ zu unterrichten,
wird es ein ereignisreicher Ausflug werden. Er beginnt gleich damit, dass der Avatar nur entsprechend gekleidet in das 20er-Jahre-Berlin gelangt. Es ist also notwendig, entsprechende Kleidung zu tragen (es steht kostenfreie, passende Kleidung zur Verfügung), dann streifen wir durch die Straßen, schauen in das eine oder andere Geschäft und beenden unseren Rundgang in einem “Etablissement”, in dem wir das Tanzbein schwingen werden.

Einen Vorgucker gibts hier.

Wie immer wird die Veranstaltung live auf diesem Blog, und auf arbeitskreis.avameo.de übertragen.

Über twuertz

Tobias arbeitet seit Ende 2009 für avameo bzw. für SLTalk & Partner.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*