Virtuelle INST-Weltkonferenz CCKS: Städte, Kulturen, Wissensgesellschaften

vom 25.-28.11. findet die INST-Weltkonferenz auch in Second Life mit einer eigenen Sektion statt. Die Konferenz mit dem engl. Titel  

„Conference „Cities, Cultures, Knowledge Societies (CCKS)“ 

beschäftigt sich mit Städten, Kulturen und Wissensgesellschaften. Es ist die 8. Veranstaltung dieser Art, die von der UNESCO gesponsort wird und diesmal ist Ehrengast Barack Obama geladen!

Heike Philp aka Gwen Gwasi, die wir in der Vergangenheit als Protagonistin für Innovation in virtuellen Welten schätzen gelernt haben, hat die Sektion für virtuelle Welten als vorläufiges Programm zusammengefasst und ruft auf, aktiv an den Diskussionen in Second Life teilzunehmen.

Die durch Heike und Ihre KollegInnen geführte Sektion „Städte, Kulturen und Sprachen in Virtuellen Welten„, findet am Freitag, den 26.11. (8am GMT – 6pm GMT) statt. Mit spannenden Fragen wird hier in unsere Zukunft geschaut:

Werden wir in Zukunft virtuell leben und arbeiten? Wie nachhaltig ist dieses urbane zweite Leben? In einer Welt ohne Grenzen, ohne Zeit und Raum – wo liegen die Chancen und wo die Gefahren? Was für eine Rolle wird diese virtuelle Welt in Zukunft für den Erhalt von Kulturen spielen? Wie lässt sich hier die letzte aller Barrieren überwinden – die Sprachbarriere?

Konkrete Teleport-Links gibt es zwar noch nicht, aber in dem vorläufigen Programm, kann man schon einige Second Life Orte nachlesen. Sobald sie uns zugänglich sind, posten wir Sie hier auch nachträlich als Kommentar!

Das vollständige Programm kann man auf den Seiten der CCKS abrufen.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*