Kinect Motion-Capturing für OpenSIM-Animationen

Kinect mit Open Simulator

Per Pegler aka Per Eriksson ist einer der ersten Architekten, die bereits 2007 virtuelle Welten wie Second Life für das „Rapid Architecture Development“ nutzten. Damals feierten wir mit ihm das Opening seiner ersten Insel in Second Life, der Troppo Island.

Der australische Architekt sorgt mit seiner innovativen Arbeit immer wieder für neuen Stoff. Zuletzt machte er den Schritt vom Second Life GRID nach Open Simulator und nun zeigt er mit dem Kinect Motion Capturing (Mocap), wie er Animationen für Open Simulator erzeugt.

Zum Einsatz kam dafür das Tool Brekel Kinect von Jasper Brekelmans sowie das Programm BVHACKER, um Motion Capturing Dateien im .bvh-Format in Second Life hochzuladen. Das Format für Bewegungsdaten wurde ursprünglich von Biovision entwickelt, einer Firma, die sich auf Motion Capturing spezialisierte. BVH steht für Biovision hierarchical data.

„…. The BVH file format was originally developed by Biovision, a motion capture services company, as a way to provide motion capture data to their customers. The name BVH stands for Biovision hierarchical data. This format mostly replaced an earlier format that they developed, the BVA format which is discussed in the next section, as a way to provide skeleton hierarchy information in addition to the motion data. The BVH format is an excellent all around format, its only drawback is the lack of a full definition of the basis pose (this format has only translational offsets of children segments from their parent, no rotational offset is defined), it also lacks explicit information for how to draw the segments but that has no bearing on the definition of the motion. … „

Bisher war Motion Capturing nur mit speziellen kostenintensiven Anzügen oder „Sensorbällen“ möglich. Die Firma XSens beispielsweise hat sich darauf spezialisiert und bietet entsprechende Produkte an.

Es gibt aber bereits auch konstengünstigere, freie Open Source Motion Capturing Frameworks. Für den Massenmarkt sehe ich allerdings berührungsloses und kostengünstige Echtzeit-Motion-Capturing auf Basis von Kinect-Kameras.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*