Technik für Jugendliche!! Faszination Games an der HAW Hamburg

Faszination Games an der HAW HamburgAn der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – Hamburg University of Applied Sciences findet am Freitag den 13. Mai 2011 zum zweiten mal die Veranstaltung „Technik für Jugendliche. Faszination Games“ statt. Zielgruppen sind 13- bis 16-Jährige Schüler, Lehrer und Eltern.

Die Veranstaltung soll Jugendlichen den Bereich virtuelle Welten, Gamedesign und Web allgemein als interessantes Berufsfeld näher bringen. Die noch relativ junge Branche sucht scheinbar nach geeignetem Nachwuchs.

Los geht es von 10.00 bis 12.00 Uhr mit sechs verschiedenen Workshops für 13- bis 16-Jährige. Die Jugendlichen lernen, welche Techniken nötig sind, damit sich Figuren in Spielen bewegen, Landschaften in 3-D-Programmen entstehen und wie man durch Töne die richtige Stimmung erzeugt, um die digitalen Bilder zum Leben zu erwecken. Angeleitet durch Studierende erfahren sie praxisnah Methoden der Ideenfindung eines Spiele-Entwicklers beim praktischen Arbeiten und versuchen diese selber umzusetzen. Ein Workshop ist am Vormittag nur für Lehrer reserviert.

Ab 13.00 Uhr stehen dann Vorträge und Laborrundgänge für Jugendliche, aber auch Eltern und Lehrern auf dem Programm. Themen wie „Parallelwelten im Internet“, „Was heißt eigentlich virtuell?“ und „Welche Spieletypen gibt es?“ werden behandelt.

Ab 14.00 Uhr erläutern Unternehmen der Medienbranche auf einer Messe die späteren Tätigkeitsfelder und den Bedarf an qualifiziertem Personal. Zum Abschluss präsentieren Studierende ihre Arbeiten.

Die Karten für die einzelnen Workshops kosten 3,- Euro, die Karten für die Vorträge 2,50 Euro. Der Eintritt zur Berufsmesse ist frei. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.faszination-fuer-technik.de.

Quelle: Hamburg Magazin

Ihre Meinung ist uns wichtig

*