Wissenheim – Institut für Verteilte Systeme der Universität Ulm

Wissenheim -  Virtual Presence ProjectMit dem Virtual Presence Project „Wissenheim“ forscht das Institut für Verteilte Systeme der Universität Ulm, im Bereich der Lehre auch mit virtuellen Welten. U. a. entwickelten die Forscher eine virtuelle Eisenbahn in Secondlife. Die Visualisierung komplexer Informatik Lösungen mittels virtueller Welten ist in der Bildung als weiteres innovatives Medium nicht zu unterschätzen, wie die Arbeiten auch von den Ulmenern Pionieren hier zeigt. In der Beschreibung des unten angeführten Video´s liest man:

Eine virtuelle Reise durch 20 Jahre Informatikforschung im Gebiet der Verteilten Systeme. In der virtuellen Welt „Second Life“ zeigen wir einige Meilensteine und Prototypen als interaktive 3D-Modelle, insbesondere Macintosh als ISDN-Telephon mit graphischer Bedieneroberfläche, Erinnerung an unsere damailge Virtuellen Modelleisenbahn, SJC – Small Java Compiler, Rainbow OS für PC Cluster, 3D Unterrichtsobjekte in Wissenheim …


Ansprechpartner:  lando.mono@googlemail.de

Ihre Meinung ist uns wichtig

*