Second Life: 3D-Internet bald auf iPad und Android-Tablets?

das Second Life so seine Probleme mit dem Zugang und der Usability hat, habe ich bereits in der Vergangenheit ausführlich diskutiert. Möglicherweise lösen sich einige der diskutierten Probleme, wenn die ersten Clients für Tablets bzw. Second Life herauskommen. Jedenfalls macht der abgespeckte iPad-Client für Blue Mars auf dem ersten Blick schon einmal einen guten Eindruck. Die Steuerung mit dem Finger auf dem Touch-Screen-Display des iPads ist einfach und macht Spaß. New World Notes berichtet heute, dass wir vielleicht in Kürze sogar schon einen Second Life-Client für das iPad bzw. die Android-Tablets erwarten dürfen.

Dabei handelt sich es allerdings nicht um ein offizielles Statement von Seiten Linden Labs, sondern vielmehr um die scharfe Beobachtung des Bloggers Tateru Nino. Tateru entnahm einer Stellenausschreibung bei Linden Lab, dass ein Senior Software-Entwickler für den Bereich Smartphones gesucht wird, und zwar für IOS und Android.

Na da bin ich ja mal gespannt! Eine schnelle, intuitive und einfache Bedientung der 3D-Welt würde Linden Lab sicher gut tun, gepaart mit einem Rebranding, wie es auf New World Notes angedeutet wird

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*