Wo ist eigentlich ehem. Linden Lab CEO Phil Rosedale?

Die LoveMchine von Phil Rosedale

Lange hat man nichts mehr von ihm gehört und auch auf der diesjährigen Second Life Community Convention in OAKLAND vom 12. bis 14. August (SLCC 2011) ist es eher ruhig gewesen rund um den Visionär Rosedale, ehmaliger Chef von Linden Lab, Entwickler und Betreiber des 3D-Metaversums Second Life. Irgend etwas klingelt da aber in meinem Kopf !? War da nicht was? Achja, was ist eigentlich aus Phil’s neuem Unternehmen geworden, wie hieß es doch gleich? Stimmt, Love Machine Inc.. Nein, die Love Machine ist keine Sex-Maschine, wie Ihr vielleicht denkt, sondern Sie soll die Arbeitswelt in der IT-Entwicklung revolutionieren.

Ein kurzer Besuch auf der Webseite von LoveMachine Inc. zeigt mit an, dass sich zwischenzeitlich dort einiges getan hat. Auf dem ersten Blick erscheint mir die Ganze Sache als ein weiteres einfaches Projektsteuerungs-System für die Entwicklung von Software gekoppelt an eine Auktionsplattform für IT-Dienstleistungen. Alles schon einmal da gewesen. Wäre ich aufgrund von Second Life von der Genialität dieses Mannes nicht überzeugt, hätte ich die Idee nach 2 Sekunden als Spinnerei oder als „Just Another Ticket System“ weggeklickt.

Blicke ich genauer hin, so entdecke ich das TAO der LoveMachine. Sieben Punkte bilden hier offensichtlich das Wertesystem, allen voran TAO selbst, der Weg des Wandels und der Veränderlichkeit. Okay!

Gesichert ist die Firma durch namhafte Business-Angels, darunter u.a. Mitch Kapor, Amazon-Gründer Jeff Bezos und Rosedale himself. Not bad!

Derzeit scheinen sich drei Teile ableiten: Coffee and Power, eine Art Chat Angebotsplattform (Suche & Biete), die LoveMachine selbst und die Worklist, die eine zu entwickelnde Software in kleine Anforderungspakete zerteilt.


Dennoch überzeugt mich das Ding noch nicht wirklich bzw. haut mich nicht vom Stuhl, aber möglicherweise irre ich mich, denn wirklich durchgeblickt habe ich da noch nicht. Vielleicht registriere ich mich aber einmal für die Trial-Version der Love-Machine, denn die kann man kostenfrei ausprobieren.

Über Andreas Mertens

Andreas Mertens aka Patrick Wunderland (SL) ist Initiator von avameo und schreibt seit 2006 für diesen Blog.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*