Virtuelle Auferstehung Hatsune Miku’s durch Augmented Reality

Auferstehung Hatsune Miku's

Der virtuelle Popstar Hatsune Miku wirbt bereits seit einiger Zeit für Toyota. Nun geht der japanische Automobilhersteller einen Schritt weiter. Mittels der Erweiterten Realität (engl. Augmented Reality) wird die virtuelle Popikone zum Leben erweckt. In Verbindung mit der Werbekampagne für den Toyota Corolla unter toyota.com ist es möglich, einen entsprechenden AR-Marker auszudrucken, den man dann auf seinen Toyota Corolla oder an Gegenständen anbringen kann. Sowohl für das iPhone (iOS), als auch für Android-Smartphones sind entsprechende Apps in den Stores verfügbar, um Hatsune auferstehen zu lassen.

Umgesetzt wurde dies mit dem AR-Borwser Junaio der Münchner Firma metaio, welcher ebenfalls sowohl als iOS-App für das iPhone, als auch für die Android-Plattform bereitsteht. Mittels Junaio-Plugin ist die AR-Integration ebenfalls in bestehende Apps möglich.


Ihre Meinung ist uns wichtig

*