Playstation Vita kommt in 2012 mit Augmented Reality

Augmented Reality Playstation Vita

Die Playstation Vita, kurz psvita, kommt mit einem AR-Feature, welches als Wide Area Augmented Reality (WAAR) angepriesen wird. Allerdings wird die Spielekonsole wohl erst in 2012 auf dem Deutschen Markt erhältlich sein. Man konnte sie auf der diesjährigen GamesCon in Köln jedoch bereits besichtigen und bespielen. Die neue portable Spielkonsole ist zugleich Nachfolger der alten PSP (Playstation Portable) als auch das Konkurrenzpordukt zu Nintendos 3DS-Konsole, die wir testen durften. So richtig schlau wird man aus WAAR ™ noch nicht, offensichtlich kann man aber die Wohnumgebung mit Objektkarten bzw. Marker-Karten bestücken und „weiträumig“ damit spielen. Wie hoch der „Fun“-Faktor dabei wirklich ist, lässt sich da noch nicht sagen. Beim Nintendo 3DS ließ der AR-Spielspaß schnell nach, es war nicht wirklich „addicitve“, möchte ich sagen, was möglicherweise aber auch an den Games liegen kann – schließlich handelt es sich hier im Gaming-Bereich um ein neues Feature, welches vielleicht noch nicht richtig genutzt wird !?

Gute 140€ mehr muss man in etwa für die psvita im Vergleich zur Nintendo 3DS hinblättern. Für 299€ kann man die Playstation Vita bei Amazon bereits vorbestellen. Kommt die Nintendo 3DS mit autostereoskopischem 3DScreen, so hat sich die Konkurrenz wohl bewusst dagegen entschieden, dafür kommt die psviata mit Gyroscope, Beschleunigkeitssensor und einem elektronischen Kompass und einem kapazitiven OLED Multi-Touchscreen.

Nachfolgendes Video veranschaulicht noch einmal das WAAR-Feature, weshalb wir auf die Konsole aufmerksam wurden:

Kommentare

  1. Patrick says:

    Die psvita wurde zuvor unter dem Codenamen NGP (Next Generation Portable) vorgestellt, u.a. auf dem Sony Playstation Meeting 2011:

Ihre Meinung ist uns wichtig

*