Über mich Michael Wald

Michael Wald gehört mit zu den Urgesteinen von avameo bzw. www.sltalk.de ...

Hier sind meine aktuellen Beiträge

Virtuelle Menschen und Weltsimulationen

Eigentlich wollte er nur zum Spaß per Computer ein Gespräch simulieren, doch es sollte ein Meilenstein der künstlichen Intelligenz werden. Mit ELIZA schuf Joseph Weizenbaum ein Programm, welches ziemlich schnell für Furore sorgte, ein Computerprogramm das einen Psychotherapeuten ersetzen könne, so glaubten viele. Bis zu seinem Tod hielt Weizenbaum an seiner kritischen Haltung gegenüber den ambitionierten Zielen seiner Kollegen fest. Zielen, denen wir heute näher zu sein scheinen als wie vor 45 Jahren. War ELIZA noch rein Text basiert, so können wir uns heute mit „virtuellen Menschen“ unterhalten, wie hier am Beispiel von Kinect zu sehen: [Weiterlesen…]

Wissenheim – Institut für Verteilte Systeme der Universität Ulm

Wissenheim -  Virtual Presence ProjectMit dem Virtual Presence Project „Wissenheim“ forscht das Institut für Verteilte Systeme der Universität Ulm, im Bereich der Lehre auch mit virtuellen Welten. U. a. entwickelten die Forscher eine virtuelle Eisenbahn in Secondlife. Die Visualisierung komplexer Informatik Lösungen mittels virtueller Welten ist in der Bildung als weiteres innovatives Medium nicht zu unterschätzen, wie die Arbeiten auch von den Ulmenern Pionieren hier zeigt. [Weiterlesen…]

Virtual Fashion Shopping – Fraunhofer Institut machts möglich

Fraunhofer Virtual Shopping

Auch wenn Einkaufen für viele Menschen als ein Erlebnis wahrgenommen wird, so stößt man doch bei der Vielfalt an Angeboten oft an die Ermüdungsgrenzen. Um die Suche nach dem neuen Outfit zu revolutionieren, zeigt die Deutsche Welle in einem Beitrag wie das Fraunhofer Heinrich Hertz Institut die Auswahl vereinfachen will. [Weiterlesen…]

MPI für biologische Kybernetik interessiert an Zusammenarbeit im Bereich Kinect

MPI Kinect Facial CapturingEben sehe ich in der Beschreibung eines aktuellen Videos des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik Abteilung Cyberneum, dass man bei der momentanen Entwicklung für Kinect mit Fokus Facial Performance Capturing, auch an Zusammenarbeit mit externen Entwicklern interessiert ist:
[Weiterlesen…]

Blender – Freie 3D-Grafik Software in stabiler 2.5 Version

Blender 2.5„Kostenlos, aber schwer zu bedienen“ lautet der allgemeine Tenor von interessierten 3D-Designern. Dennoch scheint ein Blick auf die Open Source Software Blender zu lohnen, umso mehr nach Erscheinen der aktuellen stabilen Version 2.57. [Weiterlesen…]

Technik für Jugendliche!! Faszination Games an der HAW Hamburg

Faszination Games an der HAW HamburgAn der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – Hamburg University of Applied Sciences findet am Freitag den 13. Mai 2011 zum zweiten mal die Veranstaltung „Technik für Jugendliche. Faszination Games“ statt. Zielgruppen sind 13- bis 16-Jährige Schüler, Lehrer und Eltern.

Die Veranstaltung soll Jugendlichen den Bereich virtuelle Welten, Gamedesign und Web allgemein als interessantes Berufsfeld näher bringen. Die noch relativ junge Branche sucht scheinbar nach geeignetem Nachwuchs. [Weiterlesen…]

Heidelberger Innovationsforum: Immersive Technologien am 12. April 2011

Heidelberger InnovationsforumDas 10. Heidelberger Innovationsforum steht ganz im Zeichen immersiver Technologien. Über 20 Unternehmen und Geschäftsideen aus diesem Kontext werden in 2 parallelen Panels vorgestellt. [Weiterlesen…]

5. Internationale Konferenz zu Gewalt an Schulen

Vom 07. bis 09 April 2011 findet in Mendoza, Argentinien der 5. Internationale Kongress zum Thema Gewalt an Schulen statt. Schon am ersten Kongress 2001 in Paris nahmen Forscher aus 27 Ländern teil. Gewalt an Schulen wird hier als komplexes und globales Problem betrachtet, und die Teilnehmer arbeiten gemeinsam an effektiven Strategien zur Prävention und Intervention (Quelle). [Weiterlesen…]

SmartBird – Robotervogel by Festo

Robot-Vogel von Festo

SmartBird von Festo ist der anmutigste Roboter, den wir je gesehen haben (via @torridluna).

Der Roboter-Vogel des deutschen Innovationsunternehmens aus Esslingen am Neckar ist ultraleicht und hat die aerodynamische Qualitäten eines Vogels. Dies betrifft insbesondere die Agilität des Roboters, der selbständig fliegt, wie man dies im folgenden Video sehr gut sehen kann: [Weiterlesen…]

The Venus Project Design – Utopie in 3D

Venus Project DesignMit dem „Venus Project“ von  Jacque Fresco werden die Phantasien vieler 3D Designer und Freunde von positiver Technik und Sozialutopien beflügelt. Als Basis für eine durch Technik getriebene positive Zukunft soll nach Fresco das bestehende Geldsystem durch eine ressourcenbasierte Ökonomie abgelöst werden. Ein weiterer Grundgedanke ist, dass menschliches Sozialverhalten stark abhängig von der Umgebung ist. Weltweit formieren sich bestimmte Communities um diese Idee. [Weiterlesen…]