Pia Piaggio besichtigt State of the World


Pia Piaggio besichtigt State of the World

Dream Seeker Estates nennt sich eine recht weitläufige Region in Second Life™, die aus mehreren Inseln besteht. Naturverbunde Residents können sich dort einmieten und Quartier beziehen oder ihren geschäftlichen Tätigkeiten nachgehen. Auch The Ionic Spell Collective, das erst vor kurzem seine Sim aufgeben musste, ist dort untergekommen.

[Weiterlesen…]

Pia Piaggio bei #SL9B


Pia Piaggio bei SL9B

Aufregung im Headquarter von LindenLab™ in San Francisco: Die Zeit rennt stramm auf den Tag der Tage eines jeden Jahres zu. Am 18. Juni feiert Second Life™ seinen neunten Geburtstag und wie gewohnt wartet ein riesiges Spektakel auf alle Residents dieser virtuellen Welt. Pia Piaggio hat sich schon mal umgeschaut, was sich die Besucher dieser großen Party so alles erhoffen dürfen. Das Motto lautet diesmal schlichtweg Community, ein Begriff, der mit dem guten alten Bazooka durchaus konkurrieren kann.

[Weiterlesen…]

Pia Piaggio beim Machinima-Festival


Pia Piaggio beim Machinima Festival

Einmal im Jahr stellen sich die Filmemacher virtueller Welten der Herausforderung, innerhalb von 48 Stunden ein Machinima zu produzieren. Dabei ist egal, ob es in Second Life™, WoW™ oder einer anderen 3D-Welt entsteht. Initiatoren des Wettbewerbs 48 Machinima sind die Avatare Tom Papas und Chantal Harvey.

[Weiterlesen…]

Pia Piaggio in der Oper


Pia Piaggio in der Oper

Nachdem Pia Piaggio sich in Second Life™ bereits klassisches und modernes Theater sowie ein Ballett angeschaut hat, lade ich sie heute zu einem Opernbesuch ein. Auf der italienischen Sim IMPARAFACILE ISLAND, die anbei bemerkt ein Beispiel für das untrügliche Designgefühl ist, das allen Italienern im Blut zu stecken scheint, stellt die Ava-Künstlerin Giovanna Cerise ihre virtuelle Interpretation der bekanntesten Oper Mozarts vor.
[Weiterlesen…]

Pia Piaggio bei den Mayas

Pia Piaggio bei den Mayas

Alle Jahre wieder findet in Second Life™ der Kongress Virtual Worlds Best Practices in Education, kurz VWBPE statt. In diesem Jahr feierten die 3D Bildungsevangelisten das fünfjährige Jubiläum. Gleich zweifacher Gewinner wurde die Sim Maya Island. Bei diesem Projekt der University of Washington zeigen Studenten, wie gut sie mit virtuellen Welten umgehen können. Die Sim entstand im Rahmen eines Virtual World Certificates, das sie während ihres Studiums absolvieren, um auf das Internet der Zukunft vorbereitet zu sein.

[Weiterlesen…]

Pia Piaggio ad ACTA


Pia Piaggio ad ACTA

Aus aktuellem Anlass möchte ich heute mal einen Streifzug schreiben, der in der Zukunft stattfindet. Es ist spätestens Mai 2013. Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA), auf Deutsch etwa Anti-Fälschungs Handelsabkommen, ist von allen Ländern unterschrieben worden. Unerwähnt soll an dieser Stelle der autoritäre und lobbyistische Prozess bei der Durchsetzung dieses weltweiten Abkommens sein. Jedenfalls unterliegt nun der globale Urheberrechtsschutz ACTA.

[Weiterlesen…]

Pia Piaggio sucht ein Konzept


Pia Piaggio sucht ein Konzept

Während sich das Second Life™ unbeirrt weiterentwickelt in Richtung Fun-, Feier- und Shoppingvergnügen, wird es für kulturelle Projekte immer härter, ihr virtuelles Dasein zu bestreiten. Besonders Kunstprojekte leiden zunehmend unter der fehlenden Förderung seitens LindenLab, das zwar mit LEA eine Offensive in Richtung Kunst startete, jedoch einzig in eigener Sache. In den letzten zwei Jahren flüchteten bereits diverse Künstler in andere virtuelle Welten, entweder freiwillig oder gezwungenermaßen aus Finanzierungsgründen. Ein weiterer schwerwiegender Verlust steht höchstwahrscheinlich kurz bevor.


Pia Piaggio sucht ein Konzept

[Weiterlesen…]

Pia Piaggio bei Ballet Pixelle


Pia Piaggio bei Ballet Pixelle

Heute besucht Pia Piaggio eine virtuelle Ballett-Company in Second Life™. Das Ensemble Ballet Pixelle unter Leitung von Inarra Saarinen begann schon 2007 mit dem Experiment, klassisches Ballett in virtuellen Welten zu realisieren. Die kontinuierliche Arbeit daran führt zu ausgesprochen anmutigen Ergebnissen, wie die diversen Aufführungen zeigen.


Pia Piaggio bei Ballet Pixelle

[Weiterlesen…]

Pia Piaggios 100 Wortstreifzug


Pia Piaggios 100 Wortstreifzug

Es ist Herbst auf Edloe, wo Laurence Simon aka Crap Mariner jeden Tag eine 100 Wortgeschichte lesen lässt.

[Weiterlesen…]

Pia Piaggio in der Bayerischen Staatsbibliothek


Pia Piaggio in der Bayerischen Staatsbibliothek

Im Mai 2008 eröffnete die Bayerische Staatsbibliothek eine virtuelle Replik in Second Life™. Anlässlich des 450-jährigen Jubiläums dieses altehrwürdigen Büchertempels wagte man damals den innovativen Schritt ins Web 3D. Man wollte sich damit „….den Herausforderungen der nächsten Stufe der Internetentwicklung frühzeitig und experimentell…..“ stellen. Heute will Pia Piaggio einen Streifzug auf die Insel der Information unternehmen und mal schauen, wie es um dieses Experiment steht.


Pia Piaggio in der Bayerischen Staatsbibliothek

„Oh weia, da jagst du mich aber auf schlüpfriges Parkett“, beschwert sie sich scharfsichtig. Denn immerhin steckt hinter der Umsetzung eine etablierte Agentur für Second Life Pojekte, deren Leistung so eine Pia nicht einfach die gelbe Karte zeigen kann. Mal ganz abgesehen von dem Renommee, das die BSB ehedem auszeichnet. Es ist also Vorsicht angesagt bei diesem Bummel durch das herrschaftliche Gebäude, in dem fast 10 Millionen wertvolle Dokumente aus allen Jahrhunderten beherbergt sind.

[Weiterlesen…]