Post virtual experiencing

Zur Zeit befinde ich mich im Rahmen eines Lehrgangs in Berlin. Ich war schon mal hier, hatte aber wenig Zeit, mich den kulturellen Schauplätzen hinzugeben, geschweige denn, einfach mal spazieren zu gehen.

Die Zeitspanne, die ich in Second Life in Berlin in 3D verbracht habe, ist eindeutig länger als die, die ich physisch in Berlin verbracht habe.
Das letzte Mal, vor ca 3 Monaten, war ich mit Teilnehmern des SL-Einsteigerkurs FIT4FRIENDS im virtuellen Berlin, und wir haben das damalige Gateaway und eine Kirche besucht.

Es war also höchste Zeit, die Hauptstadt in ihrer physischen Form zu erkunden. [Weiterlesen…]

Renate liest wieder am 30.5. – Frank Sorge live beim SLCM 2009

Endlich ist es da!

Das Second Life Community Meeting 2009 in Berlin!

Frank Sorge, Autor und Vorleser aus Berlin ist selbstverständlich mit von der Partie.

Nach einer längeren Lesepause kehrt Renate auf die Bühne zurück. Während Realavatar Frank Sorge live auf dem SLCM-Treffen am Samstag im Golgatha Texte vorliest, wird Renate am virtuellen Fernsehturm auftreten. Es wird dabei vielfältig zwischen real und virtuell hin und her „gestreamt“, man kann also auf diese und auf die andere Weise dabei sein.

Sa., 30.5.09, 18 Uhr
Frank Sorge liest neue Texte über zweite und dritte Leben, garniert mit Bildern und Abschlußlied.

RL: Golgatha. (Dudenstr. 40 im Viktoria Park /Kreuzberg)

SL: Renate liest gleichzeitig am Fernsehturm in New Berlin.


newberlin_lesung09_1mini1.jpg

[Weiterlesen…]

Transmediale in RL und SL

Die Transmediale, ein Dance Event, wird am 31. Januar im physischen und im virtuellen Berlin stattfinden. Weitere Infos gibt es hier.

Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“

Wissenschaftliche Nutzerbefragung zu Zukunftsvisionen für die evangelische Kirche in virtuellen Räumen

Hannover, Berlin; 6.08.2008. Der angehende Pastor Carsten Lindner führt vom 10.-29.08.2008 das Online-Forschungsprojekt „Marienkirche in Second Life®“ durch. Ziel ist es, durch persönliche Befragungen herauszufinden, welche Angebote sich die Besucher dort wünschen und was sie für Visionen von evangelischer Kirche in virtuellen Umgebungen wie Second Life® haben.

Marienkirche
[Weiterlesen…]

Berlin Parade -The Spirit of Loveparade- in Second Life®

Flyer 1

Der Mega-Event auf 4 newBERLIN Sims am 2. August!! 14 Trucks mit über 50 DJs und 4 Live Acts.
Los geht es um 18 Uhr ( 9AM SLT) bis 21 Uhr (12PM SLT) mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen wie Minimal, Trance, Techno oder Jumpstyle auf allen 4 Hauptsims von newBERLIN auf den 14 Trucks. Um 21 Uhr ( 12PM SLT) ist dann die Hauptveranstaltungveranstaltung an der Mainstage mit der Siegessäule, wo noch die ganze Nacht gefeiert wird. [Weiterlesen…]

Das virtuelle Berlin ist ab sofort noch größer und noch freier!

Berlin, 14.Juli 2008. newBERLIN wächst! YOUin3D.com, Entwickler und Betreiber der 3D-Online-Stadt Berlin im Maßstab 1:1 in Second Life, erschließt weitere Flächen: Seit heute gibt es im virtuellen Berlin die Grundflächen
für das Brandenburger Tor, die Siegessäule den Hackeschen Markt und die Eberswalder Straße im
Prenzlauer Berg. Die neuen Bereiche erweitern das virtuelle Berlin, das seit April 2007 nach und
nach in Second Life® gedoppelt wird. Los ging es damals mit Berlins Fernsehturm und Umgebung,
im letzten Jahr folgten die Weltzeituhr, das Alexa, die Marienkirche und das erste Stück des Bezirks
Friedrichshain.

newBERLIN

Das Besondere: Unter dem Motto „sei newBERLIN“ geben die Betreiber nun den neuen Bereich zur
Bebauung frei! Ganz nach dem Gedanken des „user created content“ kann hier nun jeder bauen und
scripten und so ab sofort newBERLIN mitgestalten und sich dort einrichten. Selbst interaktive
Elemente können vom User eingefügt werden. Einzige Vorgabe: Der Stadtplan. Dieser ist als
Grundplan und Bauvorlage ausgelegt. [Weiterlesen…]

Weltpremiere im Berliner ALEXA

Alexa Berlin

Erste Reale Shoppingmall in Second Life®

Berlin, 19. November 2007 – Mit einer virtuellen Modenschau wird heute Abend die erste begehbare 3D Shopping Mall des Internets, das ALEXA am Berliner Alexanderplatz, eröffnet.

Weltweit erstmalig ist die virtuelle Mall mit Geschäften ausgestattet, die sich auch im realen ALEXA befinden. So können virtuelle Besucher beispielsweise die Ladengeschäfte von Nici, Eyecatcher, Fast Forward, X-IT, mobilcom, Bodycheck, Lzwo, Doorbreaker oder Subway besuchen. Neben Informationen zum aktuellen Warenangebot können Produkte in 3D betrachtet werden oder als virtueller Gegenstand sogar kostenlos mitgenommen werden. Auf die Avatare – die virtuellen Vertreter [Weiterlesen…]