Neue Suchmaschine für deutsche Second Life Community

Pressemitteilung von: S.Eicke Asmus

Viele haben danach gefragt. Nun ist es soweit. Die Werkzeugleiste für Second Life® wurde um eine neue Suchmaschine erweitert.
Die CommunitySuche.

Damit ist es via Google möglich, die interessanten Foren und Blogs der deutschen Second Life-Community direkt zu durchsuchen. Alle auf einmal!

Wer keine Symbolleiste nutzen will, kann seinen Browser trotzdem um die zusätzlichen Suchmöglichkeiten bereichern.
Auf der Website sl-toolbar.blogspot.com wird ein Link angeboten, der den aktuellen Internet Explorer oder Firefox entsprechend ergänzt.

Die Website www.SL-ToolBar.EU bietet die kostenlose Werkzeugleiste für SL an. Sie ist sowohl für den IE, als auch für den FF erhältlich und liefert dem Nutzer Links zu allen wichtigen Tutorials, Foren, Marktplätzen und Entwicklerseiten. Zahlreiche Newsfeeds, die über das Neuste aus der Second Life-Welt informieren, sind ebenfalls vorhanden. Auch ein Radio-Button, zum Empfang von Second Life® Radiosendern und -Podcasts ist integriert. [Weiterlesen…]

LSL versus Mono Performancevergleich

Die in Second Life® verwendete Programmierspache LSL wurde ja bekannter weise um eine weitere Sprache namens Mono ergänzt. Hier sieht man im Video einen Vergleich bezüglich der unterschiedlichen Leistungspotenziale. Links im Bild Code mit LSL, rechts mit Mono ausgeführt. Beide Scripte wurden Zeitgleich gestartet.

SL Ressource-Repository

Frank hat mich gerade aufmerksam gemacht, dass es ein SL-Repository für Resident-Resources gibt. Den Blogeintrag findet man hier, das Repository hier. Das Repository ist in zahlreiche Kategorien unterteilt von Animation bis Textures & Art. Na dann tragen wir doch gleich mal den Landscanner von SLTalk & Partner unter Statistics & Data ein :-)

WIMS-Service von SLTalk & Partner in SL-Toolbar integriert

WIMS Toolbar IntegrationDie „SL-Toolbar.EU“ meldet 2.000 Installationen ! In nur einem Monat stieg die Anzahl der Installationen von 1.000 auf 2.000!

„Wir haben die Nutzerzahlen innerhalb eines Monats glatt verdoppelt!“, so Eicke Asmus, Macher der Toolbar.

Dabei reagiert Eicke Asmus in Rekordgeschwindigkeit auf Neuerungen. Nur drei Tage nach Veröffentlichung des Second Life® WIMS-Dienstes von SLTalk & Partner, implementierte er diesen Dienst in seine Toolbar. WIMS steht für Web Instant Message 2 Second Life® und ermöglicht es, von überall Instant Messages in Second Life® hinein zu senden, ohne in Second Life® angemeldet zu sein. Technisch wird dies über sogenannte Webservices realisiert. [Weiterlesen…]

Java WIMS- und RPC-API von SLTalk & Partner

WIMS APIWer anspruchsvolle Projekte in Second Life® umsetzen möchte, merkt schnell, dass eine Komponente wie ein Business-Server erforderlich wird. Insbesondere in Projekten im kommerziellen Umfeld, bei denen es um mehr geht als die einfache Darstellung von 3D-Modellen. Hier geht es oftmals darum Gewinnspiele zu managen, Alterskontrollen zu realisieren, Transaktionen entlang einer Wertschöpfungskette zu steuern und zu monitoren oder sonstige Businesskomponenten auszulagern. Mit der InWorld-Sprache LSL kommt man nicht unbedingt weiter. LSL ist auf ca. 320 Build-In-Funktionen beschränkt, komplexere Datenstrukturen, Modularisierung und andere Standardkonzepte sind nicht möglich. [Weiterlesen…]

Heute schon geWIMSt !?

WIMSEngine

WIMS? Was zum Teufel ist eine WIMS? WIMS steht für

Web InstantMessage 2 Second Life !?

Kurz: WIMS, eine Erfindung von SLTalk & Partner!

Und was soll das sein? Das ist recht einfach! Mit dem WIMS-Service, den euch SLTalk & Partner unter www.avameo.de kostenfrei zur Verfügung stellt, könnt ihr jederzeit euren Freunden in Second Life® eine Nachricht zukommen lassen. Das besondere dabei ist, dass ihr dabei in Second Life® nicht eingeloggt sein müsst! Und wie funktioniert es? Fast wie eine InWorld-IM, nur, dass du die WIMS über unser Web-Front-End bedienen kannst.

Realisiert wird das ganze mit sogenannten Web-Services, die zu Grunde liegenden Techniken werden auch mit SOAP, XML-RPC, WSDL, UDDI usw. bezeichnet. Unter webservices.avameo.de wird SLTalk & Partner künftig eine ganze Reihe von Webservices rund um Second Life® anbieten. Damit haben andere Anbieter, wie normale Web-Shops, aber auch andere Anwendungen, Zugriff auf Second Life®. Eine WIMS funktioniert nicht exakt wie eine SL-Instant Message. Was ist anders? Erstens muss der Empfänger online sein, sonst geht die WIMS verloren. Zweitens erscheint die WIMS nicht als IM, sondern als grüner Text in der normalen Chatbox. Zugestellt wird die Nachricht durch unserem WIMS-Server der auf unserem künftigen SIM KybernEthik 1 steht (noch nicht public).

So jetzt aber ausprobieren. Noch nicht geWIMSt ? Hier geht es zur WIMS-Eingabemaske.

Eclipse PlugIn für LSL

Eclipse Plugin LogoDas die InWorld-Programmierung in LSL ein Grauen ist, ist kein Geheimnis. Ein langsamer Editor, keine Modularisierung und rudimentäre Funktionen führen zu hohen Turn-Around-Zeiten bei der Entwicklung, was professionelle SL-Projekte erschwert. ByronStar entwickelt auf Basis von Eclipse 3.2 eine Second Life® IDE. [Weiterlesen…]

SL-Toolbar auf dem Prüfstand

Heute haben wir die SL-Toolbar von Eicke Asmus für den Internet-Explorer und den Firefox getestet. Die SL-Toolbar integriert Second Life®-Funktionalitäten in die Browser Internet-Explorer und Firefox. Das Tool ist schlank, schnell heruntergelden und lies sich auf meinem Windows XP schnell und problemlos installieren. Die Funktionen sind vielfältig. Zum einen integriert die Toolbar RSS-Feeds zu den umfassendsten deutschsprachigen und englischsprachigen Informationsangeboten zu Second Life®. [Weiterlesen…]

Second411 – Die erste Suchmaschine in Secondlife

Second411 heisst die Suchmaschine in Secondlife. Dies habe ich heute ausporbiert. Tippt man „Patricks Wunderland“ als Suchstring ein, dann erhält man was? Klaro, Patricks Wunderland! Man erhält einen Link, welcher direkt auf mein Land zeigt.

SLSearch 411

Was ist dazu notwendig? Das ist recht einfach. Als erstes holt man sich ein Objekt, welches man auf sein Land plaziert. Dies ist der persönliche Indexer. In dem Screenshot ist dies die blaue Box links von meiner Werbewand. Auf der Box steht 411. Jetzt muss man nur noch etwas in den „Indexer“ „reinstecken“. Ich habe einfach meinen Landmark aus dem Inventory hineingezogen. Und schwupp, ist man über Second411 im Internet erreichbar. Den Second 411 Serach HUD bekommt ihr im Second411-Shop in Dirty.

Partikel-Generator von K. R. Engineering

Zur Vorbereitung meines nächsten Tutorials spiele ich gerade mit dem SecondLife-Partikel-System llParticleSystem(). Damit kann man eine Menge machen, es ist allerdings sehr aufwändig, die ganzen Parameter bei dem komplexen Aufruf in LSL immer wieder zu kompilieren und danach auszuprobieren bis man den gewünschten Effekt hat. Dies führt zu langen Turn-Around-Zeiten bei der Entwicklung. Aus diesem Grunde haben sich einige schlaue Köpfe bereits Gedanken gemacht, wie man dies besser machen kann mittels einiger Partikel-Generator-Systemen. Im Netz habe ich davon drei gefunden, wovon ich einen getestet habe: [Weiterlesen…]