Smeet mit neuem Webauftritt und vielen neuen Möglichkeiten für seine Nutzer

Berlin, 26. Oktober 2010 – Smeet überzeugt seine User mit einem brandneuen Webauftritt. Um die potentiellen Nutzer bereits beim ersten Klick auf die Website für das 3D Social Game zu begeistern und das Eintauchen in eine andere Welt noch attraktiver zu machen, wurde vor wenigen Tagen eine vielfältig weiterentwickelte Homepage gelauncht und viele neue coole Funktionalitäten für die Nutzer freigeschaltet. Insbesondere bei Frauen und jungen Müttern kommen die neuen Features
sehr gut an. [Weiterlesen…]

Pia Piaggio erkundet Smeet


Pir Piaggio erkundet Smeet

Heute soll es darum gehen, Pia Piaggios Kenntnisse des Metaversums zu erweiteren. Ich melde sie kurzerhand bei Smeet an, einer Web3D Community, die Fachleuten zufolge keine echte 3D-Welt ist, da man sich via Browser einloggt und ein auf Flash basierendes virtuelles Ambiente betritt.

Smeet begann 2007 als 3D-Chat mit Fokus auf junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren. Wer sich kostenlos anmeldet, erhält einen eigenen Raum und einen Avatar nebst einiger Ausstattung an Kleidung sowie einiger Coins, der Währung in Smeet. Besucht werden können verschiedene Räume um zum Beispiel gemeinsam Karaoke oder Quiz zu spielen, Filme oder YouTube Videos anzuschauen, Minigames im Kollektiv zu spielen oder sogar um über die BRAVO Job Attacke einen Ausbildungsplatz zu ergattern.

[Weiterlesen…]

Virtual Worlds Salon Berlin

Am Mittwoch den 02.07.2008 findet in Berlin erstmals der „Virtual Worlds Salon Europe“ statt. Gastgeber und Sponsoren sind sMeet, Twinity und Second Interest.

Ausgerichtet wird der „Virtual Worlds Salon“ vom Virtual Economic Forum London, Veranstalter des vwf Europe, des wichtigsten Fachkongresses der Branche.

Die Teilnahme ist anmeldepflichtig aber kostenfrei.

Big Brother zieht in die sMeet 3D-Welt – Endemol und sMeet kooperieren

Berlin, 28. April 2008 – Die berühmteste TV-WG Deutschlands hält Einzug in die 3D-Welten von sMeet. Ab heute werden zwei weitere Räume für noch mehr Abwechslung sorgen. Ganz im Big Brother-Stil gehalten wird ein Raum den armen, der andere den reichen Bereich darstellen. Damit wird die Zusammenarbeit der Endemol Deutschland GmbH mit Web 2.0-Portalen weiter ausgebaut.

Weitere Infos bei www.smeet.de

Weitere Web.3D-Plattform SMeet

SMeet Teaser

heute hat mich Jürgen, Betreiber von www.foros.de, auf eine neue Web.3D-Community-Plattform aufmerksam gemacht. Die Plattform heißt SMeet und wurde bisher noch nicht von uns getestet. Es sieht jedoch so aus, dass die Plattform, ähnlich wie StageSpace, ein WhiteLabel-Konzept verfolgt und bestehende homogene Communities um Web.3D-Funktionalitäten erweitern wird.

Zur Zeit sprießen Web.3D-Plattformen aus dem Boden, wie Pilze. Wir berichteten bereits von Twinity, Papermint, StageSpace, Secret City, …

Der Markt bleibt spannend, auch in den nächsten Jahren. Interessant hierzu ist auch die Metaverse-Roadmap von der wir bereits berichteten.