3D ohne Brille für die Westentasche

3D ohne BrilleNachdem der im letzten Jahr versprochene Nintendo 3DS nun in den Handel kommt, kündigt HTC das Evo 3D an. Der Trend geht eindeutig in Richtung 3D ohne zusätzliche Brille, wie man sie noch vom 3D Kinobesuch her kennt.

Das HTC Evo 3D Android-Smartphone soll auch 3D Videos drehen können. Ab dem Sommer 2011 will man das Gerät vorerst nur über den US-Amerikanischen Netzbetreiber Sprint anbieten.

Mit der Überschrift „Die Tücken des neuen Nintendo 3DS“ wird schon vor möglichen Schwindelgefühlen und Ermüdungserscheinungen durch den 3D Effekt gewarnt. [Weiterlesen…]

XBOX mit 3D Kamera

3D-Bewegungssysteme sind im Gaming-Bereich hipp. Nach der Nintendo Wii mit den bekannten Controllern steuert Microsoft nun nach. Für die Xbox360 von Microsoft sind künftig einige Neuerungen bzgl. der Steuerungen/Human Interfaces angekündigt. Sehr interessant finde ich die 3D-Kamera, die laut vom Herseller 3DV geliefert werden soll. ZCam heißt das Produkt von 3DV, wie hier in einem älteren Video zu sehen ist:



Ich frage mich, wann die ZCam für virtuelle Welten wie Second Life und OpenSimulator Anwendung findet. Ich vermute allerdings, dass Sie eher Einsatz im Gameingbereich findet und Metaversen eher mit Motion Capturing-Systemen ausgestattet werden.

Durch die Artikel-Kommentare zu dem Theaterprojekt der Kent State Universität von Steve Zapytowski wurden wir auf die Motion-Capturing-Anzüge von Analog Devices aufmerksam.

Hands Free 3D: Second Life Navigation

Mit dem Projekt „handsfree3d“ zeigen Mitch Kapor und Philippe Bossut die Möglichkeiten, Avatare in Second Life® ohne Maus und Tastatur zu steuern. Als Basis arbeiten Sie mit dem Open Source Client von Sl und einer 3D-Kamera von www.3dvsystems.com.