Neue Marktforschungsanalyse über virtuelle Welten von Strategyanalytics

Laut einer aktuellen Marktforschungsanalyse von Strategyanalytics werden in den nächsten zehn Jahren 22% der Breitbandnutzer weltweit in mehr als einer virtuellen Welt unterwegs sein.

Strategy Analytics Präsident Harvey Cohen hierzu: „Trotz einer Vielzahl an Hürden präsentieren virtuelle Welten einzigartige Marketingmöglichkeiten um gefragte Zielgruppen zu erreichen. Sie sollten Teil des Marketingportfolios jeder Firma sein.“

Weitere Infos
http://areagames.de/areagames/news/79129
http://www.gamedaily.com/articles/news

Zwischenbericht der Langzeitstudie „Medienkonvergenz Monitoring“

Aus der 2003 begonnenen Langzeitstudie „Medienkonvergenz Monitoring“ lässt sich eine Verlagerung der Mediennutzung der 12 bis 19 jährigen vom Fernsehen zum Internet erkennen. Den Begriff „virtuelle Welten“ oder MMOG sucht man in dem Monitoring Report 2008 vergebens, aber unter „Spiele“ wird man fündig.

Weitere Infos:
heise.de, „junge Menschen-wandern vom Fernsehen zum Internet ab“

silicon.de, „Internet verdrängt traditionelle Medien“

Fundierte Second Life Untersuchung

House of Research Second Life® Untersuchung

Eine wissenschaftlich fundierte Untersuchung zu Second Life® führt derzeit das unabhängige Institut House of Research aus Berlin durch.

Die anspruchsvolle wissenschaftliche Untersuchung wird im Auftrag eines öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders und einer Landesmedienanstalt zu Nutzung und Perspektiven von Second Life® und anderen 3-D-Universen durchgeführt.

Wir dürfen also, im Gegensatz zu anderen eher spekulativen Analysen aus der Vergangenheit, endlich seriöse Ergebnisse zu Second Life® erwarten. Insider wissen von der bekannten Umfrage, die hinreichend auf einschlägigen Insider-Seiten zerissen wurde.

Wir haben uns den Online-Fragebogen angeschaut und halten diesen für sehr gut. Er ist lang, was zeigt, dass sich das Institut entsprechend tief mit der Materie auseinandergesetzt hat. Zudem ist das Institut auch in Second Life® vertreten und hat bereits InWorld zahlreiche Tiefeninterviews durchgeführt. Von daher haben wir das Gefühl, dass sich House of Research ernsthaft und seriös mit dem Thema Second Life® beschäftigt.

Die Beteiligung an dieser Umfrage lohnt sich demnach. Außerdem wird ein realer 107cm-Fernseher (Real Life) verlost.

Interview mit Didi Wunderle

Didi WunderleHeute Abend haben wir wieder jemanden im Interview. Diesmal ist es Didi Wunderle. Wer ist Didi Wunderle? Didi ist seit November 2006 in Second Life® und schon eine kleine Berühmtheit. Neben seinen Tätigkeiten als SL-Autor (Ausgabe 6 Hello SL) ist er begeisterter SL-Segler. Außerdem beschäftigt er sich mit Avataranimationen, insbesondere mit dem Thema Tanz und Second Life®. Im RL ist er Ingenieur bei Volkswagen und arbeit dort in Projektteam für die Digitale Fabrik, bei der komplexe Fertigungsprozesse simuliert werden.

Avameo:
Hallo Didi, vielen Dank das Du für ein Interview zur Verfügung stehst. Du hast uns sogar einen SL-Video von Dir mitgebracht. Vor einiger Zeit hatte ich schon ein Interview TJ Ay von der SIM Ebersberg. Er hatte damals schon einen Video von Dir mitgebracht aus dem Club Salsa en Cielo. Was genau machst Du da und wie steht Ihr in Kontakt?

[Weiterlesen…]

Reibung gehört dazu!

OnlineStundenSL
Endlich kommen die Kritiker zu Tage. „Die Second-Life-Blase“, so lautet der heutige Titel auf der ersten Seite des Wirtschaftsteils in „DIE WELT“ auf Seite 16. Die Experten, so im Artikel, sind sich einig:

„Die meisten Nutzer besuchen die Internetseite nur einmal und dann nie wieder“ [Weiterlesen…]