Coming of Age in Second Life – Ein Anthropologe erforscht die Kultur von Second Life

Wie gestern fm4.orf.at berichtet, erschien im April 2008 das Buch Coming of Age in Second Life von Tom Boellstorff. Boellstorff beschäftigt sich mit Second Life aus anthropologischer Sicht.

Boellstorff, der auch an der University of California unterrichtet, hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht. Sein erstes trug den Titel „Indonesia: The Gay Archipelago“. Um ein realistisches ethnographisches Bild von Second Life wiedergeben zu können, hat er auf die gleiche Weise in der virtuellen Welt gelebt und geforscht, wie er es zuvor in Indonesien getan hat. So beschreibt er, wie er an einer Elementary School in Second Life unterrichtet hat.