Blue Mars doch nicht am Ende?

Könnt Ihr Euch noch an den Blogeintrag über Blue Mars Mitte Januar errinnern? In dem Beitrag vom Januar berichteten wir über Blue Mars. In seinem Blogbeitrag bescheinigte @DarianKnight Blue Mars keine große Zukunft, insbesondere nicht für die strategische Ausrichtung auf den mobilen Endgerätemarkt. Und schon gar nicht aus dem Gesichtspunkt der Kostenreduktion.

Vor wenigen Tagen wurde nun die Blue Mars App für das iPhone im AppStore freigegeben. Die Screenshots machen auf dem ersten Eindruck einen guten Eindruck. Auf HyperGridBusiness wird die App detailierter betrachtet.

Ich glaube, dass die kleinen Displays der Smartphones prinzipiell ungeeignet sind für ein immersives Erleben. Für kleinere Funktionen, wie den Kauf von virtuellen Gütern, ein schneller Chat usw. denke ich, sind die Apps hingegen geeignet, wie wir das bereits mit der iPhone App für Second Life gesehen haben: Pocket Metaverse.

VOLKSWAGEN mit Augmented Reality App auf iPhone

Volkswagen hat jetzt eine Augmented Reality App für das iPhone herausgebracht. Die App funktionier letztlich wie Wikitude. Mittels des Kompass und des GPS-Modus des iPhones wir Ausrichtung und Position bestimmt. Nun hält man das iPhone mit der Kamera-Funktion in eine beliebige Richtung und bekommt Entfernung und Position von VW-Händlern in der Nähe angezeigt.

Wirklich spannend finde ich die App nicht, da Sie sich nur auf VW-Händer bezieht. Interessanter wäre für mich eine Integration in Wikitude gewesen. So muss ich eine weitere App auf dem iPhone haben, die ich sehr selten nutzen würde.