Arbeitskreis e-Learning – Der Stillstand im Wandel

AK E-Learning

Zyklische Abläufe bestimmen das Sein. Der alte Mayakalender, der am 21.12. aufhören soll, geht eigentlich nur wieder von vorne los, die Natur ruht im Winter, um dann im Frühjahr wieder zu erwachen, und die lebenswichtige Sauerstoffversorgung des Menschen beruht auf zirkulärem Ein- und Ausatmen.So hat alles seine Zeit und seine Berechtigung.
Diesem Wandel unterliegt auch das Team von avameo:).

Im Jahr 2009 haben wir sltalk.de zu avameo.de evolutioniert, nun sind die Menschen dahinter an der Reihe, eine Entwicklungsstufe voranzuschreiten.
Doch damit Wandel gelingen kann, braucht es Zeit, und Zeit ist begrenzt. Der Tag hat bekanntlich 24 Stunden, wir nehmen nun auch noch die Nacht dazu, und haben zusätzlich entschieden, unsere Nonprofit Aktivitäten vorerst auszusetzen. Darunter fällt nun auch der Arbeitskreis.

An dieser Stelle möchte ich mich für die zahlreichen Mails bedanken, die ich als Antwort auf mein Rundschreiben an die Verteilerliste bekommen habe. Ich habe mich sehr gefreut, und bin auch ein bisschen gerührt, dass der Arbeitskreis so viel positive Anerkennung findet.
Ich kann Euch nur um Geduld bitten und darum, auch im nächsten Jahr, sofern der Mayakalender wirklich von vorne anfängt, genauso begeistert dabei zu sein, wie Ihr es in der Vergangenheit wart.

Herzliche Grüße und bis bald,

Tobias

Einladung zum 35. AK Heike Philp: MachinEVO

AK E-Learning

Einladung zum 35. Arbeitskreis E-Learning in virtuellen Welten

am 12.07.2012 um 18:00 Uhr

im Hörsaal avameo:)

Liebe 3D Bildungsnavigatoren!

Was kommt immer wieder, und bleibt immer spannend? Die Referentin mit dem „Um-die-Ecke-lernen“.

Referentin: Heike Philp [Gwen Gwasi]


[Weiterlesen…]

32. Arbeitskreis E-Learning Avatarsynchronisation mit Kinect

Der gestrige Abend war wieder hoch interessant! Doch das Wissen um das, was möglich ist, machte zugleich deutlich, welche Möglichkeiten und Potentiale in virtuellen Welten, und in Second Life ganz speziell, ungenutzt schlummern.

So berichteten Prof. Dr. Ulrike Lucke und Dr. Ing. Raphael Zender von den Anfängen der Uni Potsdam, die schon 2007 versuchte, die Problematik überfüllter Hörsäle mit der Hilfe von Second Life zu lösen.

Der physische Hörsaal wurde zunächst in SL abgebildet, und der Dozent mit Ton nach Second LIfe übertragen. Dort waren auch die Vortragsfolien zu sehen, d.h. alle Informationen waren im virtuellen Raum vorhanden.

Die Studenten hatten so die Möglichkeit, sich von zu Hause in die Vorlesung in Second Life einzuloggen. Somit blieb aber die räumliche Trennung der Studenten im Hörsaal von jenen zu Hause. Die Bandbreite im Hörsaal lässt natürlich nicht zu, dass die Studenten vor Ort gleichzeitig in SL eingeloggt sind, was auch irgendwie doppelt gemoppelt gewesen wäre.

Deshalb konnten sich die Studenten aus dem Hörsaal mit ihrem Handy über Bluetooth in einen Chat einloggen, der mit dem Chat des virtuellen Hörsaal in Second Life verbunden wurde.

[Weiterlesen…]

Einladung zum 31. Arbeitskreis E-Learning am 09.02.2012


31. Arbeitskreis E-Learning am 09.02.2012
um 18:00 Uhr im

Hörsaal avameo

Liebe E-Learner!

Leider können wir aus technischen Gründen nicht an dem eigentlichen Thema des 31. Arbeitskreises nicht festhalten.
Allerdings können wir ein anderes Spannendes Thema anbieten, denn, im Rahmen der Vorbereitung für einen Vortrag bei der nächsten VWBPE, sind Eure Erfahrungen gefragt.

Thema: „Die Identität von Lehrenden und Studierenden“

[Weiterlesen…]

30. AK E-Learning Begabtenförderung in virtuellen Welten

Wie es sich für einen Arbeitskreis E-Learning gehört, stand das erste Treffen des Jahres ganz im Zeichen der Bildung. Allerdings einem speziellen Bereich von Bildung: der Begabten- und Hochbegabtenförderung.


30. AK E-Learning Begabtenförderung in virtuellen Welten

Dazu sprach der Avatar „Ayoria Klinger“ als Referentin vom Begabtenförderungszentrum Bayern.

Sie führte kurz in die Thematik der Hochbegabung ein, erläuterte, dass es gar nicht so einfach ist, eine Begabung zu erkennen, dass es darüber hinaus verschiedene Spezifikationen von Begabung gibt, und das auch begabte Kinder Individuen sind, die man nicht über einen Kamm scheren kann.
Somit folgte ein kurzer thematischer Ausflug in das Bildungssystem, und die Hindernisse, denen begabte Kinder im Alltag begegnen. Der entscheidende Unterschied, den die Begabung ausmacht ist der, dass das Kind einfach mehr „Input“ braucht, als andere Schüler dieser Altersklasse.

[Weiterlesen…]

Einladung zum 30.AK E-learning am 12.01.2012


Das Begabungszentrum Bayern in 3D am 12.01.2012
um 18:00 Uhr im

Hörsaal avameo

Liebe E-Learner!

Der Arbeitskreis E-LEarning beginnt das neue Jahr gleich mit einem ganz besonderen Thema, zu dem wir Euch herzlich einladen möchten.

Roya Klingner, die Leiterin des Begabungszentrums Bayern, wird berichten, wie man virtuelle 3D-Welten nutzen kann, um begabten Kindern, deren Eltern und deren Pädagogen zu helfen, erfolgreich mit der Situation, die sie alle verbindet, umzugehen.

Thema: „Begabungsförderung in virtuellen Welten“

Die virtuellen Welten haben unser Leben nicht nur im Bereich Kommunikation verändert sondern auch im Bereich Lernen und Begabungsförderung.
Wie man mit Hilfe eines Avatares das ermöglicht, darüber werden wir in dieser Präsentation mehr hören.

[Weiterlesen…]

Einladung zum 26. AK E-Learning Jutta Dierberg „Lösungsorientiertes Coaching“ am 11.08.2011

Arbeitskreis E-Learning in virtuellen Welten

Liebe 3D Mitmachgemeinde,

der Arbeitskreis E-LEarning wird sich diesen Monat am 11.08.2011 ausnahmsweise von 20:00 bis 21:30 Uhr treffen!

Weiterhin ist es, um die Veranstaltung angemessen genießen zu können, unbedingt notwendig, den Viewer 2 zu verwenden!

Wie immer bitten wir um eine kurze Ankündigung, wenn ihr kommen wollt, damit wir uns schon mal auf Euch freuen können ;-)

treffpunkt ist der Hörsaal Aavameo:) auf der Kybernethik1
[Weiterlesen…]

24. AK E-Learning Trainingssimulation für Rettungskräfte

„… Trainingssimulation für Rettungskräfte der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes…“

war der genaue Titel der Veranstaltung am 12.05.2011


Trainingssimulation für Rettungskräfte

Beim 24. Arbeitskreis „E-Learning in virtuellen Welten“ hatten wir Amrei Groß von der UNI Augsburg zu Gast. Für den Studiengang Medien und Kommunikation hat sie im Rahmen einer Semesterarbeit in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Augsburg ein Übungsszenario für Rettungskräfte in Second Life erschaffen.

[Weiterlesen…]

Einladung zum 24. Arbeitskreis E-Learning am 12.05.2011 um 18:00 Uhr

Arbeitskreis E-Learning in virtuellen Welten

Einladung zum 24. Arbeitskreis E-Learning am 12.05.2011

um 18:00 Uhr im

Hörsaal avameo

http://tiny.cc/kybernethik1

Liebe E-Learner und Bildungsinteressierte!

Der nächste Arbeitskreis findet wieder bei uns im Hause, auf der Kybernethik1 statt. Diesmal geht es um das Thema „Rettungssimulation“, ein Projekt, dass auf der VWBPE Konferenz im März vorgestellt worden ist. [Weiterlesen…]

22. AK E-Learning am 10.02.2011 um 18:00 Uhr

Arbeitskreis in virtuellen Welten

Einladung zum 22. AK E-Learning am 10.02.2011

um 18:00 Uhr im

Hörsaal avameo

Mit voller Kraft voraus!

Wer das letze Ergebnisprotokoll gelesen hat weiß, dass wir in den nächsten Monaten einiges tun können.
Die VWBPE und der Fernstudientag bieten uns wieder tolle Möglichkeiten, die deutsche elearning Community zu repräsentieren. Wie wir das angehen können, soll bei dieser Arbeitskreissitzung geplant werden. [Weiterlesen…]