Einladung 32. AK e-Learning am 08.03.2012 um 18:00 Uhr

Einladung zum 32. AK E-Learning am 08.03.2012
um 18:00 Uhr

im Hörsaal avameo

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem wir uns im letzten Monat mit dem Avatar und dem Ident auseinander gesetzt haben, kommt diesen Monat Bewegung ins Spiel.
Darüber, wie die Bewegung aus dem Hörsaal in die virtuelle Welt gelangt, wird das Dreamteam aus E-Learning und IT der Uni Potsdam berichten.

Thema:
Synchronisation eines Vortragenden mit seinem Avatar

Vorlesungsaufzeichnungen und Live-Übertragungen erfreuen sich dank steigender Studentenzahlen großer Beliebtheit. Eine Alternative oder Ergänzung zu klassischen Videos sind Dependancen in virtuellen Welten.
Mit Hilfe ihrer Avatare erhalten Vortragende und Zuhörer hier ein Gefühl für die tatsächliche Präsenz der anderen Teilnehmer. So können Vorlesungen gleichzeitig vor Ort gehalten, für später aufgezeichnet und live übertragen wird. An die Dozenten stellt dies jedoch erhöhte Anforderungen, um sowohl den Vortrag selbst als auch ihren Avatar zu kontrollieren. Es werden Mechanismen vorgestellt, die eine automatische Synchronisation der Aktivitäten in Hörsaal und virtueller Welt erlauben.

Vortragende:
Ulrike Lucke [Black Urqhart]

Ulrike Lucke ist Professorin für Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen sowie Chief Information Officer (CIO) der Universität Potsdam. In Forschung und Lehre beschäftigt sie sich mit den Einsatzmöglichkeiten und der Gestaltung verschiedener netzbasierter Systeme, insbesondere im Anwendungsgebiet E-Learning. Sie ist Sprecherin der Fachgruppe E-Learning in der Gesellschaft für Informatik.

Raphael Zender [Chip Oceanlane]

Raphael Zender ist wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) am Lehrstuhl von Ulrike Lucke. Er beschäftigt sich vorwiegend mit IT-Infrastrukturen und Nutzerschnittstellen für innovative E-Learning-Szenarien und deren Einsatz im universitären Umfeld.

Wir freuen uns auf Euer Erscheinen,

Andreas Mertens und Tobias Würtz

Einladung zum 27. AK E-Learning am 08.09.2011

um 18:00 Uhr im Hörsaal avameo auf der Insel KypbernEthik1 in Second Life.

Accounthacking, Beleidigung und Betrug sind in virtuellen Welten Gang und Gäbe geworden.

Wer virtuelle Welten als Lernumgebungen anbieten und nutzen möchte, sollte wissen, wie sich strafrechtlich relevante Handlungen dort manifestieren, und welche Reaktionsmöglichkeiten Lehrkräfte und Organisationen haben, die Fortbildungen im virtuellen Raum betreiben.

Thema: „Gamecrime und Metacrime – Virtuelle Welten = kriminalitätsfreie Räume ?“.

[Weiterlesen…]

Einladung 20. AK E-Learning am 11.11.2010 Diplomarbeit Städtebau in virtuellen Welten

Einladung zum 20.Arbeitskreis E-Learning in virtuellen Welten

am 11. November 2010 um 18:00 bis 19:30 Uhr

in Second Life im Hörsaal avameo:) auf Kyberethik1

Dipl. Ing. Micha Becker wird seine Erfahrungen im Bereich Stadtplanung mit Hilfe virtueller Welten vortragen.
Micha Becker aka Sanders Beaumont ist Dipl.-Ing. der Stadtplanung und erforscht seit 2007 das Phänomen „Virtuelle Welten“. Sein Fokus liegt dabei auf der Fragestellung der Vergleichbarkeit digitaler Realitäten mit dem physischen Raum und inwieweit sich die Dritte Dimension für Forschung und Lehre einsetzen lässt.
Mit seiner Diplomarbeit hat er im Oktober 2010 den Versuch unternommen, einen ersten räumlichen Vorschlag für die Organisation der HafenCity Universität Hamburg in der Synthetischen Welt von Second Life zu formulieren, der weit über eine Replica hinausgeht.

Micha Becker arbeitet zur Zeit bei bei Büro X Media Lab Hamburg im Bereich des Web 3D und forscht an aktuellen Schnittstellen zwischen Stadtplanung, Social Media und Gamedesign.

Wir freuen uns auf Euer Erscheinen!

Teleport zur Kyberethik1

Einladung zum JUBILÄUMS Arbeitskreis E-learning, 18. AK

Einladung zum 18. Arbeitskreis
„E-learning in virtuellen Welten“
am Donnerstag, dem 09.09.2010 um 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
im Hörsaal avameo:) 

Den Arbeitskreis E-learning gibt es nun über ein Jahr, und das ist für uns nicht nur Grund zur Freude, sondern auch Grund genug, wieder etwas ganz besonderes zu veranstalten.

Wir möchten an diesem Treffen etwas präsentieren, was es in der physischen Welt durchaus schon gibt, aber in virtuellen Welten noch sehr selten anzutreffen ist.

Eine Besonderheit ist, wie schon angekündigt, das Barcamp Format in virtuellen Welten. Diese Form der Unkonferenz wird immer beliebter, und deshalb wollen wir das Format in die virtuelle Welt übertragen.
Dazu haben wir für Euch zusätzlich drei hochkarätige Themen gesammelt, die Ihr gerne noch mit Euren Beiträgen ergänzen könnt! [Weiterlesen…]

Einladung zum 17. AK E-Learning: Virtuelle Zeitreise: “Auf einen Tango nach Berlin”

Passend zu den sommerlichen Temperaturen wird uns Heike Philb diesmal in die heiße Zeit Berlins geleiten, in die „Roaring Twenties“!
Charakteristisch für diese Zeit war der starke Kontrast zwischen der grauen Weimarer Republik, und dem schrill buntem Nachtleben der Kunst- und Kulturszene Berlins.
Wer gerne miterleben möchte, wie solche vergangene Zeiten virtuell nachgestellt, und als Inhalt zum Sprachlernen verwendet werden können, der ist herzlich eingeladen, mit zu kommen! [Weiterlesen…]

Einladung zum AK15, „Strategische Weiterentwicklung des Whitepapers“

Einladung zum 15. Arbeitskreis
„E-Learning in virtuellen Welten“
am 10.06.2010 um 18:00 Uhr auf Kybernethik1

Liebe Whitepapermitschreiber und -interessierte,

aufgrund der „inhaltlichen Fülle“ des WIKI sind wir leider noch etwas zu weit davon entfernt, einen ersten Entwurf des Whitepapers präsentieren zu können.
Vor diesem Hintergrund werden wir folgende Aspekte mit Euch am 10.06. besprechen.

Thema: Strategische Weiterentwicklung und Vorgehensweise in der Umsetzung des WhitePapers

Folgende Fragen wollen wir dabei diskutieren:

  • Welche Best Pactice Cases sollen in den Anhang?
  • Wie soll das Format des Anhangs aussehen?
    • Exemplarische Formatvorstellung des TÜV Nord Scenarios
  • Welche Verteilerwege werden wir nutzen?
  • Wer kann wo als Verteiler weiterhelfen?
  • Wer sind die Autor/innen und Revisor/innen der verschiedenen Bereiche.

Wir freuen uns auf eine die rege Teilnahme, neue Perspektiven und verbleiben

mit herzlichen Grüßen,

Tobias Würtz, Ricarda T.D. Reimer

[van Zadark], [Marla Loire]

Einladung zum Arbeitskreis E-Learning, 4.Termin

…am Donnerstag, den 27. August 2009 um 18:00 bis 19:30 Uhr auf
der Kybernethik 1 im Auditorium AVAMEO

Als Referent überrascht Euch diesmal Johannes Moskaliuk, in SL auch unter dem Namen Joh McMahon bekannt.
Johannes Moskaliuk ist Diplom-Psychologe und arbeitet als
wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für angewandte
Kognitionspsychologie und Medienpsychologie an der Universität Tübingen. Sein Forschungsschwerpunkt ist das computerunterstützte kollaborative Lernen.

Als Experte für Social Software und Web-2.0-Anwendungen interessiert er
sich vor allem für das Potenzial neuer Internet-Technologien für den
individuellen Wissenserwerb und die Kommunikation von Wissen. In
aktuellen Forschungsprojekten beschäftigt er sich mit der
Wissenskonstruktion mit Wikis und untersucht das Potenzial
nutzergenerierter virtueller Realitäten für die Lernen und Lehren.
In Kooperation mit den Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen,
das eine eigene Insel in Second Life betreibt, untersucht er in einem
Forschungsprojekt die Wissenskonstruktion in nutzergenerierten
virtuellen Onlinewelten. In einem virtuellen Forschungslabor in Second
Life werden lernpsychologische Experimente durchgeführt.