Good bye SLTalk, Welcome Avameo: Neues Kleid, Konzept und Themenfokusierung

Mit einem Lächeln im Gesicht und einer Träne im Auge verabschiede ich mich nun von unserem SLTalk. Angefangen hat alles ganz harmlos vor vier Jahren mit Michael Wald, wir beide „schwanger“ mit dem Thema Second Life. Schnell stellte sich raus, dass viel mehr hinter Second Life steckte und so bloggten wir auch über Randthemen, Medien- und Technologiekonvergenzen rund um Virtuelle Welten.

Das Ganze ist also eher zufällig und organisch gewachsen und irgendwann war klar, dass sich auch einmal etwas ändern muss und so haben wir das Design und das Konzept von SLTalk aus verschiedenen Überlegungen heraus überarbeitet.

Wie bereits Ende letzten Jahres an Weihnachten in unserem Video-Clip „Auf der Spur des Weihnachtsmanns“ angekündigt, gehen wir nun nach dem erfolgreichen Domainumzug von sltalk auf avameo den nächsten Schritt:

Dem Wechsel zum neuen Konzept und des Designs

Im Wesentlichen haben wir neben einem helleren und freundlicheren Design etwas in der Strukturierung aufgeräumt und wollen uns künftig wie folgt an diesen Major-Themen ausrichten: [Weiterlesen…]

Willkommen Dörte

liebe Dörte, herzlichst Willkommen im Avameo-Team. Ich freue mich sehr, so hochkarätige Professionals wie Dich hier bei uns begrüßen zu dürfen. Dörte ist Geschäftsführerin bei Laub & Partner und wir haben uns über das SLFit4Friends-Programm kennengelernt, in dem wir Netzwerkpartner die Möglichkeit geben, strukturiert in die Welt der Metaversen wie Second Life einzutauchen. Ich bin beeindruckt, wie schnell Dörte sich mit der Materie fit gemacht hat, ihre Blogbeiträge sprechen für sich und mein deutlich älterer Avatar Patrick Wunderland wird blass, wenn er die Fortschritte Dörte’s Avatar Dora Quar anschaut.

Liebe Dörte Dora Giebel Quar, WILLKOMMEN im Club! Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit 2.0

Verstärkung im SLTalk-Team

Heute möchte endlich und ganz offiziell Tobias aka Van Zadark in unserem Team bei SLTalk & Partner begrüßen. Einige von Euch haben ihn bereits während seines Praktikums bei Avameo kennengelernt. Hier hat er uns u.a. im Arbeitskreis E-Learning in Second Life und bei den blendedPLUS-Kursen unterstützt.

Ich freue mich sehr, weitere kompetente und engagierte Unterstützung an Board zu haben, damit wir für die Zukunftsfahrt „Virtuelle Welten“ gut vorbereitet sind. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich der Markt für Virtuelle Welten richtig öffnet. Jetzt setzen wir die Segel und setzen die Mannschaft zusammen, um Fahrt aufzunehmen. Gegenwärtig – ja, in Zeiten der Krise! – sind erste Winde zu spüren, die signalisieren, dass wir uns aus der Talsohne des Gartner-Hypecycles herausbewegen.

Tobias verstärkt als Metaverse Junior Consultant und Assistent unser Team im redaktionellen Bereich, als Junior-Metaverse-Consultant und als Trainer.

In Kürze wird Tobias unter der Team-Seite sein Profil auf den aktuellen Stand bringen.

Willkommen an Board, lieber Tobias!

Optimierte Darstellung für mobile Endgeräte

Avameo ist nun für die Darstellung mobiler Endgeräte optimiert, insbesondere für das iPhone und den iPod touch, sowie für Android- und BlackBerry-Geräte bzw. berührungsgesteuerte PDAs. Wir laden deshalb ein, mit mobilen Endgeräten regelmäßig auf Avameo vorbeizusurfen.

Zweites E-Learning Arbeitskreis-Treffen

Am Donnerstag, den 23.07.2009 laden wir zum 2. E-Learning-Arbeitskreis in Second Life ein. Starten werden wir wie immer um 18:00 Uhr unserer Zeit (GMT+1). Treffpunkt ist unser neuer Bereich (Auditorium) avameo auf der Insel KybernEthik 1 in Second Life. Avameo ist ein Kunstwort aus Ava wie Avatar und Meo wie Bewegung und Wandel aus dem Lateinischen. Im übertragenden Sinne bedeutet Avameo „Der Mensch im Wandel„.

Unsere Impulsgeberin

Als Impulsgeber dürfen wir diesmal Stephanie Posselt aka Pia Piaggio begrüßen. Stephanie Posselt lebt in Spanien auf ihrer autarken Finca, unterhält einen Olivenhain und arbeitet dort als freie Autorin. Sie ist Autorin des Buches Unter Blau und schreibt seit dem 15. April 2008 für Avameo über ihre Streifzüge durch Second Life und OpenSimulator. Ihre Streifzüge im Metaversum führt Sie via Laptop und UMTS von Ihrer Finca in Spanien durch. Ihre Beiträge gehören mit zu den meistgelesenen Artikeln auf www.avameo.de.

Das Thema

Am Donnerstag wird uns Pia Piaggio aka Stephanie Posselt live durch eine für Privathaushalte realisierte Simulation in Second Life führen. Hier können Besucher u.a. ausprobieren, wie eine brennende Friteuse auf verschiedene Löschversuche reagiert. Wer am Donnerstag nicht teilnehmen kann, dem sei der 3D-Internet-Offline-Streifzug von Pia Piaggio empfohlen, den man bei uns im flachen Internet nachlesen kann.

Ziel des Arbeitskreises

Der Arbeitskreis E-Learning in Second Life ging aus unserem blendedPLUS-Seminar hervor, welches wir in Kooperation mit den Fortbildungsbüros Baden Wuerttemberg in diesem Jahr durchführten.

Ziel des Arbeitskreises ist es, sich in regelmäßigen Abständen zum Thema E-Learning zu treffen unter Verwendung des Mediums „3D-Internet“ selbst. Dezeit finden die Treffen auf der Plattform Second Life statt, was künftig auch auf einer OpenSimulator-Plattform stattfinden kann. Der Arbeitskreis besteht aus Personen, die Interesse am Thema E-Learning in dreidimensionalen, kollaborativen virtuellen Welten haben und ist für jeden offen.

Der Arbeitskreis E-Learning in Second Life ist ein Treffpunkt, um E-Learning-Szenarien zu diskutieren, um führende Institute und Vorreiter vorzustellen und um Methoden & Kompetenzen für ein erfolgreiches E-Learning im virtuellen Raum zu entwickeln. Der Arbeitskreis bietet Anknüpfungspunkte für einen Erfahrungs- und Wissensaustausch an und dokumentiert diese.

EnBW Umfrage-Ergebnisse

Am Donnerstag, dem 23.07.2009, werden um 19:00 Uhr im Auditorium des EnBW EnergyParks die Ergebnisse der Online-Umfrage aus dem letzten Jahr von Dirk Krause präsentiert.



Die Umfrage hat vor allem die Menschen hinter den Avataren beleuchtet. In dem Vortrag werden Antworten auf Fragen gegeben wie: „Wer nutzt eigentlich SL?“, „Werden Markenauftritte überhaupt wahrgenommen?“, „Was machen die Nutzer am liebsten in SL?“ oder „Wer flirtet lieber, Männer oder Frauen?“

Weitere Informationen zu der Umfrage finden sich nach dem Event unter: www.enbw.com/secondlife

Arbeitskreis E-Learning in Second Life, 1. Termin

Gestern tagte unser erster „Arbeitskreis E-Learning im 3D Internet“ auf der Kybernethik1. Die Idee, einen solchen Arbeitskreis zu bilden entstammte unserem BlendetPLUS Kurs SL Basics, in dem sich die Teilnehmer für das Thema E-Learning in SL so sehr begeisterten, dass sie sich über das Kursende hinaus weiter mit diesem Thema beschäftigten wollten.

Wir haben zum ersten Zusammenkommen des Arbeitskreises noch viele bekannte Größen aus der Virtuellen Welt eingeladen, um einmal die Bekanntheit des Engagements zu fördern und um anderen erfahrenen SL Usern eine Möglichkeit zu bieten, wie sie sich und Ihre Erfahrung einbringen können.


Höhrsaal 02

[Weiterlesen…]

Kommunikationsqualität im virtuellen Raum

In den Essener Studien zur Semiotik und Kommunikationsforschung – Band 28 liefert Sascha Postner als einer der wenigen ernstzunehmenden deutschen Forscher und Wissenschaftler im Bereich Virtuelle Welten neben Andreas Lober ein hervorragendes Werk. Das Buch umfasst im DIN A5-Format 106 Seiten und kostet €24,80 bei amazon.de und ist im Shaker-Verlag erschienen.

Der offizielle Titel der Studie lautet

„Erster Eindruck aus zweiter Hand – Zum sozio-perzeptiven Kontakt unter den spezifischen Bedingungen dreidimensionaler Onlinewelten am Beispiel von Second Life“

[Weiterlesen…]

Science in 3D

Science in 3D hörte sich für mich anfangs nach Avataren in Laborkitteln an, die in merkwürdig sterilen und phantastischen Versuchsumgebungen zu virtuellen Frankensteins avancieren wollen.
Wie sich herausstellte, hatte ich den Spirit von Second Life mal wieder gründlich unterschätzt.


pots37-kopie

Im virtuellen Hörsaal der Uni Potsdam tummelte sich um 16:00 Uhr das typische bunte Second Life Avatarvolk in seiner schillernden Vielfalt.

Über 40 Teilnehmer aus Europa und ein Gast aus New York sind zusammengekommen, um über den Nutzen virtueller Räume zu informieren, informiert zu werden und zu diskutieren.


posdam04-kopie

Prof. Dr. Christian Lattemann von der Uni Potsdam eröffnete die Vortragsreihe mit seinen Erfahrungen, die er bei seiner Arbeit in Second Life gesammelt hat, und ging dabei näher auf die Potentiale, aber auch auf die Einschränkungen von virtuellen Welten ein.


potsdam03-kopie

[Weiterlesen…]

Community Meeting in Berlin 3/3: BIZZin3D

Das BIZZin3D Meet up

Pünktlich um 16:00 Uhr startete am 02. Juni 2009 das von Tobias Neisecke und Jan Northoff organisierte 3D-Internet Business Meet Up in den Osramhöfen in Berlin.

Es gab vier Diskussionsrunden, zu denen hochkarätige Vertreter des 3D-Internets eingeladen waren. Ein kurze Übersicht darüber, wer mit wem und zu welchem Thema gesprochen hat
gibt’s auf der Open Sim-Seite von TalenRraspel virtual world ltd., die Übertragungen sind auf ustream.tv
zu sehen.

[Weiterlesen…]