The AvaStar – Mission erfüllt

Angetreten als „Bildzeitung“ für die virtuelle Welt von Second Life verabschiedet sich nach zwei Jahren der AvaStar.  Im Blog liest (oder bald las man, die Seiten sollen offline gestellt werden) man hierzu:

The AvaStar hat nun seine virtuelle Mission vollendet – und möchte sich bei all euch Lesern für Euren Beitrag und Eure Unterstützung bedanken.

Diese Erfahrung war für The AvaStar und dessen Dachgesellschaft BILD.de sowohl faszinierend als auch gewinnbringend. BILD.de wird die künftige Entwicklung von Second Life und anderen virtuellen Welten weiterhin im Auge behalten.

Auf der DNA 2008 Digital News Affair welche unter dem Motto „Surviving the digital news age“ stand, hielt Rowan Barnett, Editor in Chief noch folgenden Vortrag:

The AvaStar im neuen Look & Feel

Die AvaStar der BILD digital GmbH & Co. KG gibt es jetzt im neuen Look & Feel. Wie bereits vermutet, fährt man auch eine neue Strategie, denn von einer PDF-Ausgabe scheint man Abschied zu nehmen. Dafür sieht man nun mehr Online-Content. Außerdem wird neben Second Life auch über weitere Metaversen wie There, Kaneva und Entropia geschrieben.

1 Jahr ZWEISEITENonline

Die ZSO feiert heute ihr einjähriges bestehen. 26 Ausgaben sind erschienen. Simit ist die ZSO eines der Teams mit Durchhaltevermögen. Erst kürzliuch berichteten wir, das die Hello SL die Flügel gestreckt hat und der Avastar ab Ausgabe #68 keine weitere PDF-Variante herausbringt.

Ab 20:00 Uhr wird auf EXIL gefeiert.

Avastar #68 ist die letzte Avastar als PDF

Die Spatzen twittern es vom Dach. Wahrscheinlich ist die Avastar #68 die letzte PDF-Version und es wird auf einen reinen Online-Auftritt umgestellt.

Damals, am 21. Dezember 2006 berichtete Avameo über den Start des innovativen Axel Springer Projektes. Die Avastar ist ein Projekt der Bild.T-Online.de AG & Co. KG. Leider konnten wir die Redaktion der AvaStar für eine Aussage noch nicht erreichen.

Metaverse08 – Die Konferenz für Second Life und virtuelle Welten in Europa

(Pressemiteilung).
Nach der erfolgreichen Inworld Premiere der Metaverse Konferenz im Vorjahr findet nun die Real World-Variante vom 27. bis 28. Mai 2008 im Kongresszentrum Karlsruhe statt.

Im Rahmen der mehr als 25 Vorträge der Metaverse werden fast alle Aspekte, die im Zusammenhang mit der kommerziellen Nutzung virtueller Welten und des 3-D Internets interessant sind abgedeckt. [Weiterlesen…]

Campus Hamburg und Students@work: Von Second Life zum Web 3D.

Pressemitteilung

Wir laden Sie ein auf die CeBIT 2008 und in die virtuelle Welt von Second Life®: Norddeutscher Gemeinschaftsstand, Halle 14, Stand G26,
Freitag, 07.03.2008, 09:30 – 11:00 Uhr

Mit Jean Miller (Linden Lab), Gunnar Thaden (TÜV NORD), Rowan Bar¬nett (The AvaStar, Bild.T-Online; live aus Berlin) Jörg Förster (Hochschulsport Hamburg; live aus Hamburg), Wolfgang Mecke (TÜV NORD Asia Pacific; live aus Bangkok). Moderation: Dr. Torsten Reiners (Students@work, Universität Hamburg) und Hanno Tietgens (Campus Hamburg, Büro X). [Weiterlesen…]

Amal hat sich durchgesetzt: Gewinnerin des bol.de Avatar Contests steht fest

Amal, Winner of the BOL Contest

In der virtuellen Welt von Second Life® (SL) wurde der schönste Avatar in einer großen Gala von bol.de geehrt.

Welcher Avatar ist der schönste, originellste und tollste? Die Antwort auf diese Frage steht nun fest. Mehrere Wochen lang konnten sich die User in Second Life® mit ihrem virtuellen Ich beim bol.de Avatar Contest bewerben und am Wettbewerb teilnehmen. Die glückliche Gewinnerin wurde in einer Gala vor einem gespannten Publikum bekannt gegeben: Siegerin Amal Hathaway heißt im „First Life“, also im wirklichen Leben Anke, ist 29 Jahre alt und kommt aus dem Ruhrgebiet. Seit einem Jahr ist die sympathische Medizinstudentin in Second Life® aktiv und trifft dort regelmäßig interessante neue Leute.

Bildunterschrift: So sieht die Siegerin aus: Avatar Amal Hathaway beeindruckte Jury und Bewohner und gewann den bol.de Contest.

[Weiterlesen…]

Weltbild sucht den Avastar!

Thomas Klein aus Graz gewinnt mit Mystery Thriller Drehbuchwettbewerb in Second Life® / Casting beginnt

Der Sieger des Drehbuchwettbewerbs „Weltbild sucht den Avastar!“ des Onlineshops Weltbild.de steht fest. Gewonnen hat das Skript des Avatars Thommas Miles , im wahren Leben Thomas Klein aus Graz. In einer öffentlichen Jurysitzung in Second Life® mit prominenten Juroren (Bettina Cramer/ehemals Sat.1 Blitz, TV- Regisseur Rainer Matsutani/Tatort u.a.) setzte sich der Beitrag des 36-Jährigen gegen drei weitere Finalisten durch. Der Preis ist mit 500.000 Linden Dollar dotiert. Nun sucht Weltbild.de im Rahmen mehrerer Casting Events die Hauptdarsteller für die Verfilmung des Drehbuchs in Second Life®.

[Weiterlesen…]

Letzte Vorbereitungen

Metaverse 07

Unruhig ist es am Sonntag Abend auf der IT Republic. Auf der Insel, auf der die Metaverse 07 stattfinden soll, veranstaltet vom Software & Support-Verlag. Da huschen hier und dort einge Avatare über die Insel und treffen die letzten Vorbereitungen. Nach dem deutschen Konferenz-Desaster werden nun die letzten Hoffnungen in diese Konferenz gesetzt, denn der Software & Support-Verlag hatte die in diesem Jahr geplante Real-Life-Konferenz zu Second Life® und virtuelle Welten abgesagt. Dafür soll die Konferenz nun wenigstens InWorld stattfinden.

Alles was Rang und Namen in der „Deutschen Second Life®-Scene“ hat ist vertreten, EnBW, Life 4 U, Second Radio, … Aber überzeugt Euch selbst, kurz vor dem Startschuß morgen früh haben wir noch einmal einen Rundgang gemacht und liefern euch hier ein paar Screenshots:

Metaverse07 – die ingame Konferenz zum Thema Virtuelle Welten

Am 19. und 20. November 2007 findet in Second Life® die Metaverse07, die große ingame Konferenz zum Thema Virtuelle Welten statt. An beiden Tagen werden dem interessierten Fachpublikum auf der IT-Republic, der Second Life® Präsenz des Software & Support Verlags 13 Fachvorträge und Keynotes in deutsch und englisch, sowie eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion geboten. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Metaverse07 ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. [Weiterlesen…]