Unternehmen in Second Life®

Unternehmen in Second Life

Schon wieder ein Buch über Second Life® ? Ja, aber dieses Buch von Dr. Christiane Gierke (SLN Shira Lytton) und Ralph Müller (SLN Sagan Amat) ist bisher das einzig mir bekannte deutschsprachige Buch, dass sich seriös und ernsthaft mit Second Life® auf der geschäftlichen Sicht auseinandersetzt. Es ist geschrieben für Unternehmen, die mit dem Gedanken spielen einen Auftritt in Second Life® zu realisieren.

Aus dem Buchdeckel geht auch die Haltung der Autoren zu Second Life® hervor:

Dieses Buch zeigt, wie Business Cases in Virtuellen Welten und komplexen Sozial-Plattformen wie Second Life® funktionieren.

[Weiterlesen…]

Deutschland orientiert sich im 3D-Internet und E-Learning

Nach dem Hype und Anti-Hype um Second Life® im letzten Jahr sind die Projektverantwortlichen im Zukunftsbereich 3D-Internet vorsichtig geworden. Längst hat man erkannt, dass schnelle Erfolge ohne viel Aufwand hier nicht zu erwarten sind. Dementsprechend betonen die meisten Projektleiter auch den Evaluationscharacter Ihrer Bemühungen.

Trotz aller Spannungen und Widerstände beschäftigen sich aber auch in Deutschland immer mehr renommierte Bildungseinrichtungen mit dem Thema E-Learning mittels virtuellen Welten. Dass die Wahl der Plattform meist Second Life® ist, liegt wohl an den Möglichkeiten welche momentan woanders so nicht zu finden sind.

An dieser Stelle möchte ich einige Quellen anführen, die einen Einblick in interessante Aktivitäten auf diesem Sektor geben:

Im Bildungstalk des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität nahmen Ralph Müller (wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Megadigitale sowie im Kompetenzzentrum für Neue Medien in der Lehre der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main), Bernd Schmitz (Dozent für Multimedia an der der Rheinischen Fachhochschule Köln), Matthias Rückel (E-Learning Spezialisten und Second-Life Akteur) und Sarah Voß (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grafische Datenverarbeitung des Instituts für Informatik) Stellung zum Thema “Bildung im Second Life“?. Hier der Podcast:

Einen Mitschnitt der Metaverse08 zum Thema „Bildung in virtuellen Welten“ hat Christian Scholz (MrTopf) auf seinem Blog veröffentlicht. Anwesend waren Markus Bokowsky (Geschäftsführer, Bokowsky + Laymann GmbH), Jean Miller (Head of German Market Development, Linden Lab), Dr. Torsten Reiners (Second Life® Koordinator, Universität Hamburg und Dr. Klaus Ceynowa (Stellvertreter des Generaldirektors, Bayerische Staatsbibliothek). Den Podcast hier als Download.

Die Universität Bielefeld ist mit dem Projekt E-Learning 3D die Plattform Second Life® am evaluieren. Hier zwei aktuelle Videos:

Heute Abend Neueröffnung auf den Pixelpark Inseln

Wie web3d-blog und Bernd Schmitz berichten, findet heute Abend um 21.00 Uhr die Eröffnungsfeier der RFH Köln und dem deutschen Tutorium statt. Hier der Teleport nach Pixelpark

Pixelpark unterstützt RFH Köln und deutsches Tutorium nun doch weiter

Laut Meldung von Bernd Schmitz und dem Web3D-Blog setzt Pixelpark das Engagement als Sponsor für die RFH Köln nun doch weiter fort, und sogar in größerem Umfang als bisher. Was zu dem Einlenken geführt hat bleibt allerdings noch im Bereich der Spekulation, da man sich hierzu (noch?) nicht äußerte …

Pixelpark macht Pixelexpo I und II zum 09.06.2008 dicht

Laut einem Artikel von Bernd Schmitz macht Pixelpark die beiden SIM´s Pixelexpo I und II in Second Life® dicht.
„die Firma Pixelpark wird sein Engagement als Landprovider in Second Life® zukünftig etwas verringern und wird die Insel Pixel Expo I und II zum 9.6.2008 schließen. Ob eine andere Firma diese übernehmen wird ist noch nicht klar.“

Da Pixelpark als Sponsor der Rheinischen Fachhochschule Land zur Verfügung gestellt hat, ist man nun auf der Suche nach einem neuen Sponsor.

Streit um virtuellen Kölner Dom in Second Life

Wie Bernd Schmitz meldet, ist der Streit um den Kölner Dom in Second Life® vorerst gerichtlich beendet worden. In dem Verfahren ging es u.a. um Urheberrechte von erstellten Texturen. Das Gericht war der Auffassung, dass die erstellten Grafiken keine schöpferischen Leistungen seien. Hierraus ist nicht zu schließen, dass für Second Life® erstellte Grafiken generell nicht dem Urheberschutz unterliegen. Weitere Infos zum Urteil bei http://www.jurpc.de/rechtspr/20080077.htm.

Uni Bielefeld folgt RFH ins Second Life

Das Bernd Schmitz zu den innovativsten deutschen Dozenten in Bereich der Neuen Medien gehört, ist ohne Zweifel. Erfolge zeichen sich dadurch das sie kopiert werden. Ein Beispiel an der RFH Köln nimmt sich jetzt die Universität Bielefeld. Sie will ähnliche Wege wie die RFH Köln gehen und wagt den Schritt in die internetbasierte 3D-Infrastrukturplattform Second Life®.

Ziel sei es, die Möglichkeiten von SL sowie die Vor- und Nachteile im Vergleich mit konventionellen E-Learning- Angeboten zu ermitteln.

Und in der Tat ist dies ein ernstzunehmenes Thema für den E-Learning-Markt. Auf der gerade aktuell laufenden LearnTec-Messe in Karlsruhe gibt es auch zahlreiche Anbieter von virtuellen Kommunikationsplattformen für E-Learning-Anwendungen.

Die meisten Anbieter befinden sich noch in einem Dornröschenschlaf und haben noch nicht realisiert, dass man einen Teil ihrer Dienste komplett kostenfrei, viel einfacher und mit attraktiveren Funktionen demnächst im Web.3D nutzen kann. Internetbasierte 3D-Infrastrukturplattformen wie Second Life® oder Croquet substituieren Lösungen, wenn es um virtuelle Klassenräume geht.

Virtuelle Klassenräume, wie z. B. von Thalden kosten zwischen 20 und 50 Euro pro Monat.

Das Potential ist groß und wahrscheinlich noch gar nicht richtig erkannt. So werden die virtuellen Klassenzimmer von lo-net² augenblicklich von über einer halben Million Schüler genutzt.

Mixed Reality, Grenzen zwischen Virtualität & Realität

CSI NY Second Life® mixed TV / Fernsehen

neulich, kurz vor dem Geburtstag Deutschlands Internet-Visionäre passierte mir Folgendes.

Zunächst erhielt ich vor der veranstaltung Folgende Impressionen. Erst diese und dann diese.

Dann nahm ich als an der Geburtstagsfeier teil und in Second Life® rauschte folgender Chat-Schnipsel an mir vorbei: [Weiterlesen…]

Deutsche Internet-Visionäre feiern Geburtstag

heute feiern deutsche Internet-Visionäre Geburtstag. Zum Einjährigen hat Sebastian heute eingeladen. Im Real Life und im Second Life®. Meine allerersten Erfahrungen hatte ich im CoreCon-Convention-Center gemacht, am 12. November 2006.

Mit dabei sind u.a. (SLN=Second Life® Name)

  • Carina Raymaker (SLN)
  • Ansgar Wisent (SLN)
  • Bernd Celt (SLN) / Bernd Schmitz (RLN)
  • Bil Gao (SLN)
  • Cecil Lubitsch (SLN)
  • Dia Diqui (SLN)
  • Diddi Habercom (SLN)
  • Emzy Enzyme (SLN)
  • Fitou Foulon (SLN) / Hagen Graf (RLN)
  • Frau Kohnke (SLN)
  • Johnvan Hartmann (SLN)
  • Mascha Petrov (SLN)
  • Pham Neutra (SLN) / Markus Breuer (RLN)
  • Sebastian Albert (SLN)
  • Sebastian Otaared (SLN) / Sebastian Küpers (RLN)
  • Solititude Mainline (SLN)
  • Xida Young (SLN)
  • grud Furse (SLN)
  • miro Quellmatz (SLN)

Hier ein paar Bilder:

Exklusiv, Vorverkauf gestartet

Deutschlands erstes Business-Magazin zu Second Life®

Für unsere Leser haben wir den Vorverkauf gestartet. Offiziell wird Deutschlands erstes Print-Magazin für Second Life® und virtuelle Welten ab dem 02. Oktober im Bahnhofsbuchhandel und im gut soritierten Zeitschriftenhandel in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erhältlich sein.

Für unsere Online-Leser starten wir nun den Vorverkauf im Online-Vertrieb für den eine limitierte Auflage von 5000 Exemplaren bereitsteht!

Aus dem Inhalt

  • Exklusiv-Interview mit Fabien Röhlinger, CEO von Stagespace. Fabien Röhlinger berichtet über seine Pläne, den deutschen Web.3D-Markt zu erobern
  • Vier+1 Erfolgsfaktoren für Second Life®. Warum ist Second Life® so erfolgreich? Mit dem von uns entwickelten WIKT-Metamodell lassen sich Social-Community-Plattformen qualitativ bewerten. Am Beispiel Second Life® / OpenBC (XING) und YouTube wird das Modell vorgestellt
  • Lynto CEO Thomas Schmitt berichtet über Business Networking in Second Life®
  • Reales Marketing in virtuellen Welten von Bernd Schmitz – In acht Schritten zum Erfolg mit Second Life®
  • Erfolgsmessung in Second Life® – Veröffentlichung einer Metrik mit KPIs (Key Performance Indicators), um Eintritte, Immersionsgrad und Anziehungskraft eines Second Life® POI (Point of Interest) zu messen – Ein Vorschlag
  • ….

Jetzt bestellen – und im Real Life profitieren.