Real Biz in SL – Gibson Island

Wie bereits hier berichtet, beschäftigt sich die Gibson Guitar Corporation mit den Möglichkeiten von Second Life. SLCN führte in der frühen Projektphase ein Interview mit einem Verantwortlichen.
Die Fragen waren: 1. Investment, 2. ROI (Return of Investment), 3. Measurement, 4. Worthwhile und 5. Time…

Second Life – BMW geht und Sennheiser startet Testballon

Wie das Web3d-blog berichtet, beendet BMW die Aktivitäten in Second Life. Na ja, Aktivitäten ist vielleicht doch etwas übertrieben, oder?

Dafür meldet dieser Tage Virtual-World-Info dass Sennheiser einen sogenannten Testballon in Second Life gestartet hat. Wir wünschen dem Ballon, dass ihm die Luft nicht ausgeht ;-). Die Pressemitteilung bei OpenPR ist merkwürdigerweise nicht mehr vorhanden!?

Gibson in Second Life

Die echten Musiker (so nennt man die, die noch „herkömmliche“ Instrumente spielen können) wissen um die Aura welche um den Gitarrenhersteller Gibson schwebt. Jetzt ist Gibson auch in SL vertreten. Dass Gibson keinesfalls ein verstaubtes Traditionsunternehmen ist, habe ich auf meinem privaten Blog vor einiger Zeit gepostet.

Teleport zu Gibson :
http://slurl.com/secondlife/Gibson%20Island/128/128/2

Weitere Infos u.a. hier:
http://www.massively.com/2008/07/16/cinemassively-gibson-island-in-second-life/

Pia Piaggio holt sich alles gratis

Heute ist Brotbacktag auf der Finca. Dank der deutschen Backmischungen von LIDL gibt’s bei uns seit einigen Jahren nur noch hausgemachte Stullen. Jahrelang haben wir uns in unserer neuen Heimat mit Weißbrot vollgestopft. Bekommt man hier in allen Formen und Größen. Aber meist gibt es nur Weißbrot und sonst gar nix. Die hiesigen seltenen Integral-Varianten schmecken entweder wie die allerersten Ökobrote leicht muffig oder kosten unverschämt viel Geld. Spanien ist nun mal ein Weißbrotland und daran ändern auch zig Deutsche nichts, die hier leben.

Brotbacken braucht seine Zeit; der Teig muss gemengt werden und mehrmals gehen, bevor er im Ofen goldbraun ausbackt und das Haus mit dem leckersten Duft der Welt erfüllt. Glücklicherweise bleibt mir die Arbeit des Holzsammelns und Ofenheizens erspart, da ich die Brote in einem ganz normalen Gasherd ausbacke und nicht den traditionellen Finca-Backofen benutze.


Backofen

[Weiterlesen…]

Playboy und L’Oréal – Erfolgreiche Marken in SL

Wie René Welter (Senior Berater bei Pixelpark, siehe auch) in seinem web3d-blog berichtet, gehen die Aktivitäten im virtuellen Raum von L’Oréal und Playboy erfolgreich weiter. Playboy plant nach einem Artikel von virtualworldsnews.com sogar eine eigene virtuelle Welt.

Markensituation zu Second Life unklar

Der Betreiber von Linden Lab® erhebt seit dem 24. März unter Punkt 4.4. in den neuen Terms & Conditions Ansprüche auf die Wörter Second Life® und SL. Dort wird unter anderem auch auf die Nutzung der Brands hingewiesen. Mr. Topf nimmt hier in seinem Beitrag „How Linden Lab® screws their fan community“ von gestern ausführlich Stellung über die Moral von Linden Lab. Zahlreiche internationale Domainnamen sind von den neuen Richtlinien betroffen, die jeweilige nationale rechtliche Situation bzgl. des Domainrechts ist unklar.

Laut den neuen Brand-Guidelines würde auch Avameo unter eine nicht akzeptierte Domain fallen. Noch ist unklar, wie Linden Lab® tatsächlich mit der großen Community umgeht, die ganz klar auch zum Erfolg von Second Life® beigetragen hat und weiter beiträgt. Auf jeden Fall rumort es mächtig in der Community und ein dumpfes Gefühl in der Magengegend gepaart mit Ärgernis macht sich hier und da bemerkbar.

Was auch immer passieren sollte. Für den Fall das es eines Tages den Avameo nicht mehr geben sollte, dann schaut doch einfach mal auf www.web3dtalk.com vorbei. Wir würden uns über einen Besuch freuen :-)

Brands in Second Life

via Web3DBlog sind bin ich auf folgende Brandsammlungen in SL aufmerksam geworden.

A-C

D-L

M-P

R-S

T-Z

Digitale Elite, Recruiting mit Second Life

Wird es künftig eine digitale Elite geben? Auf der einen Seite internetaffine Menschen, die mit Web 2.0-Begriffen und technischen Begriffen alltäglich und mit einer Selbstverständlichkeit jonglieren? Menschen die sich mal eben in Second Life® einloggen, in ihren Avatar „schlüpfen“ und an einem international aufgesetzten E-Learning-Seminar teilnehmen und dann wieder wieder ausloggen, mal eben mit der Frau zum Einkaufen nach Paris fliegen und im nächsten Augenblick in einem Pariser Kaffee sitzen und sich von dort aus über ihr mobiles Endgerät über Preise informieren?

Und die Anderen? Hilflos und ohmächtig stehen Sie vor Automaten und dem Internet? Nicht in der Lage, ein Ticket in 3 Minuten über das Internet auszudrucken, gehen sie an die noch einizige Ticketvergabestelle der Stadt und stellen sich an eine Schlange an, in der sie manchmal stundenlang anstehen, wie beim Arbeitsamt oder Sozialamt. Eines haben übrigens all diese Menschen gemeinsam. Keiner von Ihnen besitzt eine Kreditkarte, am Ende dieser Schlange kann man auch nur mit Bargeld bezahlen. Und trotzdem sind diese Menschen nicht wirklich weniger transparent, als die internetaffine digtale Elite, die Kreditkarteninhaber auf der anderen Seite …

[Weiterlesen…]

Wear Ever PICARD – jetzt auch im Second Life

Picard TeaserPressemitteilung (Avameo). Wear Ever PICARD – jetzt auch im Second Life® Seit Anfang Juli können auch die Avatare im Second Life® die modischern Taschen von PICARD tragen. Die Frankfurter Agentur Geiser Mauersberger Integrated hat zusammen mit Worlds Unlimited den Markteinstieg des Obertshausener Lederwarenherstellers im Second Life® konzipiert und realisiert. Dabei geht PICARD im Second Life® neue Wege. Statt aufwendiger Markeninszenierungen auf einer eigenen Insel vertreibt PICARD seine virtuelle Taschenkollektion als eine der ersten Real Life Brands dort, wo sich im Second Life® das Publikum tummelt: in den angesagten Shopping Malls. Der erste Picard Shop und zugleich Flagship Store öffnete am 2. Juli auf „Barcelona“ seine Türen. Weitere Shoperöffnungen in anderen Malls werden schnell folgen. [Weiterlesen…]

YOU FM in Second Life

YouFM TeaserAm Donnerstag, den 29.03.2007 sendet YouFM einen ganzen Tag lang aus Second Life® heraus. Der You FM-Bereich füllt etwas weniger als ein Viertel der Magrathea-Region und ist auf der Region Magrathea unter (210,34,22) erreichbar. You FM gehört zum Hessischen Rundfunk und richtet sein Format auf junge Leute aus, der bekannteste Mitbewerber im Rhein-Main-Gebiet ist wohl PlanetRadio.

Lassen wir uns überraschen, was sich You FM für Donnerstag einfallen lässt. Die kleine You FM-Insel ist in Form des You FM-Brands mit virtuellem Sand aufgeschüttet worden. Es gibt eine Tanzfläche, eine Bar und You FM Kopfhörer zum aufziehen. Zu erwarten ist vielleicht auch ein fetziger Flashvideo wie von Sony Ericsson ?

Dies würde sich auf jeden Fall bzgl. Lifestyle und der jungen Community, welche You FM anspricht, anbieten. [Weiterlesen…]