Wie man im Jahr 2009 eine virtuelle Welt baut – Kleine Chronik 6

Pia Piaggio erzählt in ihrer kleinen bebilderten Chronik die Entwicklung und Geschichten rund um die Entstehung von Open-Neuland, einer mit OpenSimulator, dem Open Source Second Life(TM), erstellten virtuellen Welt. Das Projekt wird durchgeführt vom deutschen Unternehmen TalentRaspel virtual worlds Ltd.

In Nr. 6 der Chronik geht es um die Stimmung und das Geschehen rund um Umzug und Aktualisierung von Open-Neuland und des Forums sowie Vorbereitungen für kommende Besucher der Welt.

Die gesamte Chronik zur Woche 6 gibt es hier.

Wie man im Jahr 2009 eine virtuelle Welt baut – Kleine Chronik 1-5

Pia Piaggio erzählt in ihrer kleinen bebilderten Chronik die Entwicklung und Geschichten rund um die Entstehung von Open-Neuland, einer mit OpenSimulator, dem Open Source Second Life(TM), erstellten virtuellen Welt. Das Projekt wird durchgeführt vom deutschen Unternehmen TalentRaspel virtual worlds Ltd.

Pia begleitet die Entstehung dieser Welt persönlich von Anfang an, so dass eine lebendige, zeitnahe Erzählung entsteht. Die Chronik erscheint wöchentlich und wird hier publiziert.

In der ersten Woche startet die Welt frisch und kleine Besuchergruppen haben dort ihre ersten Erlebnisse. Zu dieser Woche gibt es einen kleinen Vorgeschmack in der Chronik zur Woche 1 hier.

Hier finden Sie die Chronik zur Woche 2: Chronik Woche 2.

Hier finden Sie die Chronik zur Woche 3: Chronik Woche 3.

Hier finden Sie die Chronik zur Woche 4: Chronik Woche 4.

Hier finden Sie die Chronik zur Woche 5: Chronik Woche 5.

Außerdem verfasst Pia in ihrem Artikel Pia Piaggio in der Matrix zu dem Gründungsevent dieser Welt einen extra Bericht.

Virtuelle Welten Zeitleiste

Mit dem Web 2.0 Dienst dipity hat Anni Ok ein Projekt gestartet, mit dem die Entwicklung virtueller Welten in einer Zeitleiste dargestellt wird. Man kann sich dort anmelden und ganz im Sinne des Web 2.0 an dem Aufbau des Datenbestandes beteiligen. Via Mal Burns Annex