Pia Piaggio prüft die Dresdner Bank

In einem vorangegangenen Beitrag von Anfang Mai schrieb ich: „……und nun gibt es hier bis Oktober normalerweise nur noch eine Wetterlage: Hitze……“. Gut, dass ich das Wort normalerweise in diese Aussage gesteckt habe, denn sonst würde ich jetzt ganz schön doof dastehen. Falls es sich in Deutschland noch nicht herumgesprochen hat: Das Wetter auf der Iberischen Halbinsel ist bisweilen eher Deutsch; kühl, grau und durchsetzt von Niederschlägen.

Regenwetter

Wie ich höre, herrschen dagegen in Mitteleuropa südländische Temperaturen. Selbst Nichtraucher verschlägt es vor die Kneipen oder in Biergärten, obwohl sie dort vom Rauch des wichtigsten Accessoires der Unbelehrbaren belästigt werden. Dann muss es schon ganz schön heiß sein im Deutschland. Glückwunsch, Ihr Lieben, das scheint einen guten Sommer zu geben.

[Weiterlesen…]

Bewegung im Web.3D

Bei Linden Lab, um Second Life® und virtuellen Welten bewegt sich so Einiges: Veränderungen in der Führungsetage bei Linden Lab, IBM pusht die Entwicklung von virtuellen Welten, Balderton Capital steigt bei Metaversum ein, Pixelpark bei der Otherland-Group.

Nachdem die Deutsche Post und Mercedes ihre Second Life®-Auftritte beendeten, wagen sich neben TUI und Thomas Cook neue Reiseveranstalter in Second Life®. Jüngstes Beispiel ist der schweizer Reiseveranstalter Kuoni, der mit sein Experiment für den 10. April ankündigt. Leider fehlt Kuoni der korrespondierende Web-Auftritt unter www.kuoni.ch/secondlife.

Reiseveranstalter scheinen genügend Vorstellungsvermögen für Businesspotential mitzubringen, während anderen die Fantasie ausgeht. In diesem Bereich untersuchen wir aktuell den chinseischen Mittelstand als Zielgruppe für die deutsche Tourismusbranche im Zusammenhang mit dem Web.3D. In Form einer Masterabeit, die von Frau Juan Yang in Kooperation mit der Hochschule der Medien in Stuttgart durchgeführt wird, werden hier Untersuchungen und Interviews durchgeführt. Betreut wird die Masterarbeit von Prof. Dr. Wilfried Mödinger als Referent und von mir als Co-Referent.

Die Themen der 51. Sendung von LIFE 4-U

DIE BOTSCHAFT DER WOCHE!!

Die Deutsche Post verlässt Second Life®. Ist das eine schlechte News für die Entwicklung virtueller Welten? Oder ist das eher ein Beispiel dafür, dass Unternehmen nur in Second Life® überleben, wenn sie ein wirkliches Konzept haben?

SECOND LIFE JETZT AUF DEM IPHONE!!

Ist das ein Scherz…oder eine revolutionäre Technologie?? Wir erklären, wie es funktioniert und die Wahrheit wie immer in der Mitte liegt.

EINE LEGENDE LEBT!!

Und zum Schluss: Die legendäre Stadt Atlantis wurde wiederentdeckt. Ok, nur in SL, aber das heißt nicht, das die versunkene Stadt weniger interessant ist.

Deutsche Post verlässt Second Life

Gerüchten auf Gulli zufolge verabschiedet sich die Deutsche Post aus Second Life®. Damit verfestigen sich Aussagen, die wir schon einmal hörten, morgen soll allerdings die offizielle Meldung in „Die Welt am Sonntag“ erscheinen.

Erschreckend der Text und die Disskusion auf Gulli:

Das Spiel werde nicht von der breiten Bevölkerung genutzt, die Bedienung sei oftmals zu kompliziert und die technischen Anforderungen an die Computer zu hoch

Nach wie vor wird nicht genügend differenziert zwischen klassischen Spielen und internetbasierten 3D-Infrastrukturplattformen mit User-Generated-3D-Content.

Es ist schon verrückt, dass so viele Menschen das nicht erkennen bzw. nicht sehen !

Zahnarztpraxis in Second Life

Die 3-D Arztpraxis im Internet ist mehr als virtueller Schnickschnack. Für jüngere Zielgruppen macht eine solche Kommunikationsplattform durchaus Sinn. Stuttgart, 21.1.2008. Grosse Unternehmen wie Mercedes, Apple und sogar die Deutsche Post haben sich in „Second Life®“ bereits eine Präsenz gesichert. Nun tauchen die ersten Arztpraxen in der Online 3-D Welt* auf. Zum Beispiel die hmt-Zahnarztpraxis aus Leinfelden bei Stuttgart. <weiter>

Deutsche Post eröffnet Winterspiele in Second Life

Avatare müssen Spitzenleistungen wie ein Postbote erbringen

Bonn, 11. Dezember 2007. Unter dem Motto „Take up the challenge!“ eröffnet die Deutsche Post am 12. Dezember die „Deutsche Post Winter Games“ in der Onlinewelt Second Life®. Aufgabe der virtuellen Sportler ist es, eine Postkarte sicher
und schnell ans Ziel zu bringen. Dabei müssen sie Spitzenleistungen zeigen und ihr Bestes geben – genau wie die Mitarbeiter der Deutschen Post täglich im First Life. [Weiterlesen…]

Deutsche Post: Innovation in der Markenkommunikation

Avameo & partner

Innovative Markenkommunikation benutzt Web 2.0-Konzepte und Strategien, die z.B. aus viralen Ansätzen, Social-Community-Gedanken, Blogs, Wikis, RSS und dem Web.3D wie Second Life® bestehen.

Das Jahr 2007 war gut, um im Web.3D-Umfeld zu lernen. Angefangen bei der EnBW-Kampagne mit den Rucksäcken in Second Life® über Olympia Schuhmann von SLTalk & Partner, Chio Chips, ideea, TUI, Mercedes Benz, der SL-Weihnachtsinsel und den Aktivitäten der Deutschen Post.

Diese wenigen Unternehmen sind vorne mit dabei und erforschen, wie Markenkommunikation im virtuellen dreidimensionalen Raum funktioniert, in einer Erlebniswelt, in der sich der Kunde emotional wohlfühlt und sich in diesem Zustand mit der Marke intensiv beschäftigt. [Weiterlesen…]

Mit dem Bus durch Second Life

Mit dem Bus durch Second Life®, Martin Nusch

Gestern erreichte uns ein neues Rezensionsexemplar zum Thema Second Life® und Orientierung.

Mit dem Titel „Mit dem Bus durch Second Life®“ schenkt uns Martin Nusch einen Second Life® Reiseführer im Taschenbuchformat. Das Buch kostet 7,95 €, umfasst knapp 300 Seiten und ist im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen.

Mit einem alten weiß-grünen Omnibus des Modells Mercedes O 319 SL-Diesel streift er durch Second Life® und liefert vorliegenden Reiseführer. Zünächst startet er im ersten Kapitel mit üblicher Manier und behandelt absolute Second Life® Basics für den weichen Einstieg, in dem er erstmal Lust auf die Vielfalt in Second Life® macht. Gefolgt wird das erste Kapitel von einem technischen Kapitel. Hier geht er auf die Grundfunktionen der Bedienung ein: Chat, [Weiterlesen…]

Deutsche Post Winter Games

Am 12. Dezember startet die Deutsche Post mit den Winter Games erneut einen großen interaktiven Wettbewerb in Second Life®. Die Winterspiele fordern alle SL-Bewohner dazu auf, ihre Geschicklichkeit in den Disziplinen Skispringen, Bobfahren und Abfahrt (Ski und Snowboard) unter Beweis zu stellen. Der Sieger darf sich über eine hochwertige Wintersportausrüstung freuen, die Plätze zwei bis zehn sind mit Linden-Dollar-Gewinnen dotiert.

Deutsche Post lädt ein zum SPEED ACADEMY Racing Cup

Avatare messen sich in Second Life® mit Formel-1-Testfahrer und GP2-Meister Timo Glock

Bonn, 15. Oktober 2007.

Mit dem SPEED ACADEMY Racing Cup schlägt die Deutsche Post erneut eine Brücke zwischen der virtuellen und der realen Welt. Ab
dem 16. Oktober fahren Avatare auf einem Rallye-Parcours auf Post Island um Bestzeiten, um sich für den abschließenden Deutsche Post Grand Prix am 29. November zu qualifizieren. Dann treten die zwölf schnellsten Fahrer im direkten Vergleich gegen Profi-Rennfahrer Timo Glock an, Formel-1-Testfahrer, Sieger der GP2-Serie 2007 und Jury-Mitglied der Deutsche Post SPEED ACADEMY.
[Weiterlesen…]