Immersion wird mehr und mehr ein Thema

Ich ahnte es ja schon. Aber langsam wird das Wort Immersion zum Thema, was die Diskussion um Virtuelle Welten antreiben könnte. Und vor allem eine wissenschaftlich, inhaltliche Auseinandersetzung mit dem was hinter Immersion steckt.

So berichtete ich bereits in der Erstausgabe Avameo PRINT über den Versuch einer Metrik, um immersives Verhalten zu messen. Zugegeben, ein trivialer Anfang, aber besser als gar kein Anfang :-)

So kommt das Thema Immersion [Weiterlesen…]

Bioparameter bestimmen Wirkung von Virtuellen Welten

GamescienceDas Game and Media Arts Laboratory am Blekinge Institute of Technology beschäftig sich u.a. mit der Frage, welche Emotionen Benutzer von Computerspielen respektive Virtuellen Welten durchleben. Hierzu werden neben den klassischen Fragenkatalogen auch Eye Tracking sowie Methoden des Biofeedbacks verwendet. Die Themen der Neurowissenschaften werden in Zukunft nicht nur Wissenschaftler auf Trab halten.

Weitere Infos bei Golem

Pia Piaggio geht Inworld

Pia Piaggio Nahaufnahme

Mir steht ein aufregendes Wochenende bevor. Pia Piaggio wird endlich Inworld auf Patrick Wunderland treffen. Zum Glück leuchtet die Sonne heute wieder vom stahlblauen Himmel und lässt die vom Regen ergrünte Natur saftig aufleuchten. Strom gibt es also satt bei diesem Wetter und der stundenlangen Beschäftigung mit meinem Zweitleben steht in dieser Hinsicht nichts im Wege. Alle anderen Hindernisse wie Haushalt, Einkauf, Hundespaziergang und so fort will mein Schatz an diesem Wochenende für mich übernehmen. Auch wenn er meine ausbrechende Gier fürs Virtuelle mit Argusaugen beobachtet, will er trotzdem meine Bemühungen im Zweitleben unterstützen. Ich bin also quasi freigestellt von meinem Erstleben. [Weiterlesen…]

Universität Hamburg startet 3D-Präsenz „University of Hamburg“ auf der Internet-Plattform Second Life

Als erste deutsche Hochschule eröffnet die Universität Hamburg am kommenden Dienstag eine eigene Insel in der virtuellen 3D-Welt Second Life. Am 29.4. um 18:00 Uhr wird im Hörsaal ESA B im historischen Hauptgebäude an der Edmund-Siemers Allee in Hamburg das digitale Pendant für Besucher aus der ganzen Welt mit einem Vortrag und einer virtuellen Studentenparty eröffnet und ist künftig dreidimensional begehbar. [Weiterlesen…]

Campus Hamburg und Students@work: Von Second Life zum Web 3D.

Pressemitteilung

Wir laden Sie ein auf die CeBIT 2008 und in die virtuelle Welt von Second Life®: Norddeutscher Gemeinschaftsstand, Halle 14, Stand G26,
Freitag, 07.03.2008, 09:30 – 11:00 Uhr

Mit Jean Miller (Linden Lab), Gunnar Thaden (TÜV NORD), Rowan Bar¬nett (The AvaStar, Bild.T-Online; live aus Berlin) Jörg Förster (Hochschulsport Hamburg; live aus Hamburg), Wolfgang Mecke (TÜV NORD Asia Pacific; live aus Bangkok). Moderation: Dr. Torsten Reiners (Students@work, Universität Hamburg) und Hanno Tietgens (Campus Hamburg, Büro X). [Weiterlesen…]

Campus Hamburg startet im Web.3D

Hamburg wächst weiter, auch im Internet. In der virtuellen Region „Hamburg Islands“ von Second Life® öffnet am Dienstag der interuniversitäre „Campus Hamburg“ seine Tore – und für die Talentstadt an der Elbe öffnet sich ein neues Tor zur Welt.

Renommierte internationale Hochschulen wie Harvard, Princeton und andere gehen in der dreidimensionalen Internet-Welt bereits neue Wege der Forschung und Lehre. Nun finden hier auch Hamburger Studierende, Wissenschaftler und Dozenten eine gemeinsame Plattform für innovative Projekte. Die Idee dazu stammt von der Hamburger Agentur Büro X, die auch den TÜV Nord, den TRIP im Planetarium, die Handelskammer auf „Hamburg City“ und andere Aktivitäten in Second Life® begleitet.

[Weiterlesen…]