Testspieler für Teamtraining in OpenSim gesucht!

Opensimulator

Per Email wurden wir gerade gebeten, eine Suchanfrage zu veröffentlichen:

In der Woche vom 4. bis 10. Juli werden Testspieler für ein Teamtraining auf einer OpenSim Plattform gesucht.

Herr Kuhn, der das Projekt umsetzt, studiert an der Uni Augsburg, von der wir die Rettungs Simulation von Amrei Groß schon kennen. Es verspricht also, spanned zu werden!

[Weiterlesen…]

Weiterbildung Digital und Edustep.de


weiterbdigit_0

Die digitale Bildungsmesse Edustep.de findet am 24. September 2010 in Second Life statt, und wird dort einen Monat lang präsent sein.

Der Auftakt ist eine Vorkonferenz, organisiert von Dennis Schäffer, am

23. September von 18:00 bis 22:00 Uhr

Soeben erreichte uns das vorläufige Programm dieser Vorkonferenz, dass schon die ersten Hochkaräter ankündigt: [Weiterlesen…]

Einladung zum 11. AK , Dörte Giebel/Dora Quar: Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life

Einladung zum 11. Arbeitskreis E-Learning

in virtuellen Welten

am Donnerstag, den 14. Januar 2010 um 18:00 bis 19:30 Uhr auf der Kybernethik 1 im Auditorium AVAMEO

Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life


doranews

Die Referentin:

Dörte Giebel / Dora Quar
ist in Real Life Geschäftsleiterin der Kommunikationsagentur Laub & Partner und seit sieben Jahren externe Pressesprecherin des Fachverbandes Forum DistancE-Learning und der Fernschule ILS. Darüber hinaus ist sie ausgebildet als Heilpraktikerin und Coach – und hat ihre zahlreichen Fortbildungen mit unterschiedlichen Lernformen absolviert. Seit August 2009 ist sie als Dora Quar in Second Life unterwegs, immer auf der Suche nach spannenden Orten und kreativen Konzepten rund ums Lernen & Lehren.

Thema:

Inworld PR & Networking für eLearning-Projekte in Second Life


Als eLearning-Expertinnen und Experten in virtuellen Welten wünschen wir uns Austausch mit Gleichgesinnten, suchen nach neuen Partnern für innovative Projekte, nach Teilnehmern, Kunden, Finanziers usw. Doch was tun wir dafür? Vor allem: Was tun wir inworld dafür?
Nehmen wir Second Life als eigenständigen öffentlichen Raum wahr, an dem Networking oder gar PR aktiv betrieben werden kann – oder ist SL nur ein Ort, an den wir uns gezielt begeben, um zu tun, was vorab outworld verabredet wurde?
Welche 2D-Web-Kanäle nutzen wir, um unsere SL-Aktivitäten publik zu machen, und das Renomée unserer Inworld-Arbeit zu stärken?

Dies sind nur ein paar Impulsgebende Gedanken, um zu umreißen, worüber ich mich im nächsten Arbeitskreis austauschen möchte.

Neben strategischen Überlegungen soll es beim nächsten Treffen aber auch ganz konkret darum gehen,

  • unser jeweiliges Profil als unsere Visitenkarte weiterzuentwickeln & darüber auch Projekte und Termine zu kommunizieren
  • uns gemeinsam die Möglichkeiten zu vergegenwärtigen, die Gruppen bieten
  • Ideen zur Inworld-Vernetzung zu diskutieren
  • uns auszutauschen, welche Cross Networking-Möglichkeiten zwischen 2D- und 3D-Web wir jeweils nutzen.