Pia Piaggio sucht die EU


Pia Piaggio sucht die EU

Wenn auch momentan viele wirklich brisante Fragen die EU betreffen, erlaube ich mir dennoch eine weitere hinzuzufügen: Macht es Sinn, eine wie auch immer geartete Repräsentanz der EU im Second Life zu unterhalten? Die Antwort lautet, nach vielen Recherchen, nein. Denn die EU, die ja auch schon im RL bekannt ist für ihre sonderbaren Wege, geht auch in diesem Fall einen eigenmächtigen Schritt. Für knapp 300.000 € entwickelt man gleich eine eigene virtuelle Welt mit dem Namen „Citzalia“. Gelauncht werden sollte sie bereits Ende 2010, aber wie vieles aus der Brüsseler Schmiede, steckt sie noch immer in den Bauarbeiten. Ist vielleicht auch gut so, denn ein Blick auf die Website verdeutlicht rasch, welch naives Umfeld uns EU-Bürgern darin zugemutet werden soll. Fast so wie im wahren Leben – als ob wir eine Doppelung bräuchten. Da hat Jon Worth mit seinen Gedanken im August vergangenen Jahres schon völlig recht gehabt. [Weiterlesen…]