StageSpace Reloaded

soeben twitterte es aus meinem XING-Profil. Fabien Röhlinger: the first step in our new direction: check out www.bailamo.de. Auf der bailamo-Seite lesen wir: Flirten & Party pur. In sexy 3D. Wir sind gespannt was kommen wird.

StageSpace / Maquari Update

gerade über René und Deutsche Startups über Maquari bzw. StageSpace gelesen:

Der 3D-Welten-Produzent StageSpace AG (www.stagespace.de) schickt seine Community maquari (www.maquari.de) in Rente. Die Plattform ging Ende des vergangenen Jahres an den Start. Die Nutzer können sich seitdem eigene Räume anlegen und diese nach ihren Vorstellungen gestalten. Mit den Anmeldezahlen ist Fabien Röhlinger, Vorstandschef von StageSpace, eigentlich zufrieden. “Wir haben aber Anfang des Jahres konzeptionelle Schwächen analysiert und arbeiten seither an einem neuen Produkt.” Die neue 3D-Welt laufe direkt im Browser und biete sehr viel mehr Fun und Action. Zudem könnten die Nutzer Ziele definieren und die 3D-Community in andere Websites einbinden. Das Nachfolgeprodukt soll noch in diesem Jahr an den Start gehen.

Fabien deutete diese Strategie bereits Anfang des Jahres mir gegenüber an. Jetzt wird es ernst! Wir freuen uns auf den neuen Start und warten gespannt ab, was er uns präsentieren wird. Nähere Infos stehen uns noch nicht zur Verfügung.

Viel Erfolg!

Maquari schließt die Tore

so bloggt die Bloggosphäre seit einigen Tagen. Erste Hinweise findet man auf dem Blog von June Brenner und René Welter.

Offiziell bestätigt wurde uns die Nachricht jedoch noch nicht.

Maquari hieß zunächst StageSpace und ist ein Projekt der eLeisure Group. Avameo PRINT führte im vergangenen Jahr ein Interview mit Fabien Röhlinger, CEO von StageSpace.

Auf dem Weg zum Internet 3D

Der von der MFG Baden-Württemberg veranstaltete Infoabend “Virtuelle Welten – Auf dem Weg zum Internet 3D? findet am 28. April 2008 in Stuttgart statt und wird durch die Unterstützung der Hochschule Karlsruhe live auf die Baden-Württemberg-Insel nach Second Life® übertragen.

Somit kommen auch Interessenten in den Genuss, die leider nicht vor Ort in Stuttgart teilnehmen können. Zu sehen ist das Streaming im 1. Stock der Landesvertretung.

Hier ist der Teleport zur Insel.

Programm:

  • Baden-Württemberg in Second Life
  • Lernen und Lehren in Virtuellen Welten
  • Erfolgskontrolle: User-Tracking in Second Life
  • Die 3D-Community „maquari“
  • Virtuelle Welten – Übersicht ∓ Ausblick
  • Get-Together

Referenten:

  • Veit Strasser und Stefan Sottner, MFG Baden-Württemberg, Stuttgart
  • Prof. Dr. Peter A.Henning, Leiter media::lab, Hochschule Karlsruhe und
  • Dr. Carsten Holtmann, FZI Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe
  • Fabien Röhlinger, Vorstand StageSpace AG, Karlsruhe
  • Sebastian Küpers, Chief Creative Officer, The Otherland Group GmbH, Berlin

Weitere Infos zum Programm gibt es auch unter dieser URL.

Web.3D mit einem Sprung nach vorne

gestern meldete silicon.de, dass eine Software aus Flickr-Fotos 3D-Gebäude konstruieren kann:


Forscher der TU Darmstadt, der Universität Washington und von Microsoft Research haben eine Software entwickelt, die aus Fotos eine dreidimensionale Abbildung der Welt rekonstruieren kann.

Für Business-Applikationen im Web.3D-Bereich bedeutet dies zukünftig, dass es zunehmend einfacher wird, reale Gebäude virtuell abzubilden. In der aktuellen Printausgabe von Avameo Magazin sagte Fabien Röhlinger von StageSpace im September:

„… Immobilien werden erst kommen, wenn es möglich wird, sehr einfach und schnell die Inhalte zu erzeugen; so etwas wie eine 3D-Fotografie eines bestehenden Gebäudes. …“

Das dies derart schnell wahr wird, glaubte ich nicht … WAU! Angeschnallt starten und angeschnallt landen … sagte einmal ein Bekannter …. Willkommen in der Zukunft: Web.3D !

StageSpace Sieger auf Innovationskonferenz

CEO Fabien Röhlinger überzeugt Auditorium der Innovationskonferenz mit seinem „3D-Widget“ – beste Präsentation in der Kategorie „Community“

München/Karlsruhe, 19.10.2007 – Bei der Europa-Premiere der Innovationskonferenz DEMO am 16.10. in München gewann der CEO der Karlsruher
StageSpace AG, Fabien Röhlinger, den ersten Preis in der Kategorie „Community“. Mit seiner Präsentation des 3D-Widgets, das im Rahmen der DEMO Germany erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, überzeugte er die rund 350 Gäste im Forum der Technik am Deutschen Museum. Die Karlsruher StageSpace AG ist Spezialist für virtuellen Content und bietet Technologien, mit denen sich bereits existierende Internet-Plattformen in faszinierende 3DWelten umgestalten lassen.

[Weiterlesen…]

Exklusiv, Vorverkauf gestartet

Deutschlands erstes Business-Magazin zu Second Life®

Für unsere Leser haben wir den Vorverkauf gestartet. Offiziell wird Deutschlands erstes Print-Magazin für Second Life® und virtuelle Welten ab dem 02. Oktober im Bahnhofsbuchhandel und im gut soritierten Zeitschriftenhandel in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erhältlich sein.

Für unsere Online-Leser starten wir nun den Vorverkauf im Online-Vertrieb für den eine limitierte Auflage von 5000 Exemplaren bereitsteht!

Aus dem Inhalt

  • Exklusiv-Interview mit Fabien Röhlinger, CEO von Stagespace. Fabien Röhlinger berichtet über seine Pläne, den deutschen Web.3D-Markt zu erobern
  • Vier+1 Erfolgsfaktoren für Second Life®. Warum ist Second Life® so erfolgreich? Mit dem von uns entwickelten WIKT-Metamodell lassen sich Social-Community-Plattformen qualitativ bewerten. Am Beispiel Second Life® / OpenBC (XING) und YouTube wird das Modell vorgestellt
  • Lynto CEO Thomas Schmitt berichtet über Business Networking in Second Life®
  • Reales Marketing in virtuellen Welten von Bernd Schmitz – In acht Schritten zum Erfolg mit Second Life®
  • Erfolgsmessung in Second Life® – Veröffentlichung einer Metrik mit KPIs (Key Performance Indicators), um Eintritte, Immersionsgrad und Anziehungskraft eines Second Life® POI (Point of Interest) zu messen – Ein Vorschlag
  • ….

Jetzt bestellen – und im Real Life profitieren.

Stage Space auf Games Convention

Pressemitteilung (Avameo).

Karlsruhe/Leipzig, 16.8.2007 – Auf der Games Convention 2007 gibt die StageSpace AG einen ersten Einblick in ihre komplett überarbeitete, weltweit einzigartige Web 3D-Lösung, mit der sie neue Maßstäbe im Bereich von virtuellen Welten und Social Communities setzen möchte. Als Whitelabel-Provider für 3D-Plattformen bietet StageSpace bestehenden Internet-Communities die Möglichkeit, ihr Angebot um die Komponente Web 3D zu erweitern und in virtuelles 3D-Entertainment zu verwandeln. In Halle
2/E41 bekommen die Besucher auf dem Gemeinschaftsstand mit Game-TV erste Elemente des virtuellen Contents zu sehen. Die offizielle Präsentation der neuen StageSpace-Lösung erfolgt Ende September.

[Weiterlesen…]