Podiumsdiskussion: Open Worlds Panel

Auf der Podiumsdiskussion der Deutschen Gamestage am 09. Mai 2008 wird das Thema Offene virtuelle Welten diskutiert:

Podiumsdiskussion: Open Worlds Panel
(09.05.2008, 18.00 Uhr, Campus Neues Palais, Universität Potsdam)

Mit einer Keynote von Richard Bartle, Erfinder und Entwickler des ersten MUD (Multi User Dungeon), eröffnet die Podiumsdiskussion über offene virtuelle Welten als Herausforderung für die Games Forschung und die Games Industrie, u.a. mit Frank Campbell (Mindark), Mirko Caspar (Metaversum) und Dirk Weyl (Frogster Interactive Pictures). Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter: onlinewelten@medienboard.de.