Google Lively wird wieder dicht gemacht

Nach knapp 5 Monaten wird Google Lively beerdigt. Hatte man noch an vielen Stellen vermutet, hiermit sei ein Konkurrent für Second Life am Start, will sich Google mit dem Projekt nicht weiter beschäftigen, wie seit gestern im Google Blog zu lesen ist.

Google Lively floppt?

gerade wurde ich von Jochen Robes auf diesen Artikel im Economist aufmerksam gemacht. Soweit ich es überblicken kann, implementiert Lively nur einen Bruchteil der Aspekte meines WIKT-Metamodells .

2008 METAVERSE TOUR – THE SOCIAL VIRTUAL WORLD’S A STAGE

Wer hat schon die Zeit, sich alle möglichen virtuellen Welten der „Kategorie“ Second Life an zu schauen? Nun, hier erhält man einen schönen Abriss im Video. Vertreten sind:

Second Life, HiPiHi, Kaneva, Twinity, ActiveWorlds, LagunaBeach vMTV, There.com, Habbo, Google Lively, FootballSuperstars, Weblin, AmazingWorlds, CyWorld, Whyville, Gaia Online, RocketOn, Club Penguin, YoVille, Webkinz, BarbieGirls, Prototerra, IMVU, Spore, vSide, Tale in the Desert, SpineWorld, Stardoll, The Manor, There.com, ExitReality, Vastpark, Qwaq, PS3Home, GoSupermodel, Grockit, Croquet, Metaplace, Coke Studios, Dreamville, Dubit, Mokitown, Moove, Muse, The Palace, Playdo, Sora City, Voodoo Chat, TowerChat, Traveler, Virtual Ibiza