Virtuelle Auferstehung Hatsune Miku’s durch Augmented Reality

Auferstehung Hatsune Miku's

Der virtuelle Popstar Hatsune Miku wirbt bereits seit einiger Zeit für Toyota. Nun geht der japanische Automobilhersteller einen Schritt weiter. Mittels der Erweiterten Realität (engl. Augmented Reality) wird die virtuelle Popikone zum Leben erweckt. In Verbindung mit der Werbekampagne für den Toyota Corolla unter toyota.com ist es möglich, einen entsprechenden AR-Marker auszudrucken, den man dann auf seinen Toyota Corolla oder an Gegenständen anbringen kann. Sowohl für das iPhone (iOS), als auch für Android-Smartphones sind entsprechende Apps in den Stores verfügbar, um Hatsune auferstehen zu lassen. [Weiterlesen…]

Computeranwendungen in der Zukunft

Computeranwendungen in der Zukunft

Eine große Gamerseite berichtete heute über das Spielen in der Zukunft. Dabei wurden 10 Punkte angesprochen, die für die Zukunft relevant werden sollen, die ich mir aber auch allgemeiner vorstellen kann:

  1. Human Interfaces
  2. Die Eingabemöglichkeiten für Spieler werden umfangreicher und doch weniger. Große, begehbare Plastikbälle machen virtuelle 3D Welten physisch erkundbar. Dafür fallen die kleinen Steuerelemente wie –kennt ihr noch?- der „Joystick“ weg. Die Steuerung der Zukunft erfolgt über Gesten.

  3. Holodecks im Wohnzimmer
  4. [Weiterlesen…]

Hatsune Miku: Virtueller Pop-Star wird durch Fans verkörpert

Das Original ist virtuell und ihre Kopien sind physisch. Die Welt steht auf dem Kopf, denn die japanische Popikone „Hatsune Miku“ ist zu 100% virtuell und lässt die japanischen Massen rocken bis zum Umfallen! [Weiterlesen…]