2 Leben – 1 Tod

Aus ihrem aktuellen Buch liest Ingrid Schmitz aka Miaga Magaloff Sameja Lomba in Second Life



Hier die nächsten Termine:

Second Life:

Freitag, den 29.05. um 21 Uhr auf Kasada, Bikerstadt Kasada

Real Life:

Donnerstag, den 04.06.09 – 20.15 Uhr in der Mediothek, Am Theaterplatz 2, 47798 Krefeld

Eintritt: 5 Euro, Karten an der Abendkasse

Multimedialer Event

Pia Piaggio als Literaturscout

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.

Das Schreiben erfreut sich heutzutage zunehmender Beliebtheit. Der Zeitgeist scheint einen Aufzeichnungsdrang zu evozieren, der immer weitere Blüten treibt. Models, Tennisspieler oder Entertainer werden zu Autoren, aber auch Beamte, Hausfrauen oder Schüler. Tendenz steigend.

Lektorate klagen

Und dennoch klagt der Buchhandel und jammert das Verlagswesen. Aktuell schlägt man sich wieder mal mit den Wehen der bevorstehenden Buchmesse herum und in diesem Jahr besonders, weil auch noch ein Jubiläum zu feiern ist. Von den fast 100.000 Titeln, die deutsche Verlage jährlich veröffentlichen, werden nur wenige Dutzend das lukrative Überleben dieser Branche in Form von Bestsellern sichern, versichert man dort immer wieder. Gegenüber neuen oder unbekannten Autoren halten die Verlage sich gemeinhin verschlossen, denn die Lektorate ersticken vor lauter Manuskripten, obwohl sie davon doch eigentlich leben sollten. Aber irgendwas scheint da nicht richtig zu laufen. Man könnte in Anbetracht der sich anbietenden Textflut heutzutage tatsächlich von einer Dysfunktionalität des deutschen Literaturbetriebs sprechen, da er dem Ansturm der Wörterwogen mittels des klassischen Druck- und Vertriebsverfahrens offenbar nicht mehr gewachsen ist.

Auf die Leser kommt es an

[Weiterlesen…]

Die Grenze zwischen Realität und Virtualität


Lesung von Ingrid Schmitz

Eine Gänsehaut ist garantiert, wenn Second Life® und Real Life nahtlos ineinander übergehen oder beide Welten sich kurz vermischen. Welcher SL-User hat das nicht schon einmal erlebt? Die Kriminalschriftstellerin Ingrid Schmitz aka Sameja Lomba hält diesen kurzen Moment für die Dauer ihres multimedialen Events fest. In ihrer Lesung „Second Life® meets Real Life“ präsentiert sie die 3D-virtuelle Welt im Rahmen ihrer Power-Point-Präsentation mit Musik- und Videoeinbindung, liest sie ihre Second Life-Krimikurzgeschichten auf unterschiedliche Art und Weise.

Zuletzt in Wien auf der Criminale erfolgreich vorgeführt, ist Ingrid Schmitz nun im realen Krefeld in der neuen Stadtbibliothek zu erleben.

Termin: Donnerstag, den 29.05.08 um 20.15 Uhr
Ort: Mediothek, Theaterplatz 2, 47798 Krefeld
Kartenvorbestellung: 02151/862753
Eintritt: 5 Euro (Kommt der Mediothek zugute)

Mord im Hotel, oder SecondLife meets First Life

Präsentation der Krimiautorin Sameja Lomba alias Ingrid Schmitz. Na das Video sieht ja schon fast wie Hollywood aus! Ultra Widescreen, Top Bildakquise, Top Encoder und sogar mit Tiefenunschärfe.

Second Life meets Real Life

Am Freitag, den 18.04.2008 um 20 Uhr gibt die Kriminalschriftstellerin Ingrid Schmitz (www.krimischmitz.de) aka Sameja Lomba im Real Life Wien, im Rahmen der diesjährigen Criminale, eine multimediale Lesung. Im Internet-Café Stein, Währinger Str.6, A-1090 Wien wird sie in einer Power-Point-Präsentation zunächst Second Life® vorstellen und dann drei ihrer Second-Life Kurzkrimis auf verschiedene Art und Weise vortragen. Eigens für diesen Event wird ein Film über Samejas Lesung auf Event-Island gezeigt, der vom RL-Fotograf und Filmemacher Ralfi Beaumont gedreht wurde, womit sich Real Life und Second Life® dann endgültig vermischt. [Weiterlesen…]

Second Life – Krimi-Event mit Sameja Lomba aka Ingrid Schmitz

Freitag, den 28.03.2008 um 20:15 Uhr
Event-Island, Odessa Imperial 204, 187, 22

Auf Event-Island geht es mörderisch spannend zu.

Sameja Lomba aka Ingrid Schmitz liest ihren Second Life® Kurzkrimi „Mord im Hotel“ vor. Wer sich danach noch in das Hotel California traut, kann am Krimi-Quiz teilnehmen. Es gilt fünf Waffen zu finden, in denen Krimifragen versteckt sind. Unter den richtigen Einsendungen werden reale Hörbücher und SL-Krimis verlost.
Anschließend legt DJane Kyra Rosenberg auf. Open End.

Holt Euch die Gänsehaut und die Preise, macht mit beim großen Krimi-Event.

Alles klar, Herr Kommissar? Seid dabei, macht mit und feiert mit uns und den anderen Krimiautoren, die wir zu diesem Festival erwarten.

Mörderisch liebe Grüße
Sameja Lomba, Brunello Burns und das Event-Island-Team

EVENT ISLAND wird neu eröffnet

Event Island Second Life®

Second Life® und die Rettung der Phantasie

Erinnern wir uns an „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende. Da war das „NICHTS“, das die Traumwelt Phantasia zu zerstören drohte. Dieses „Nichts“ ist auch die Symbolik für die Phantasielosigkeit in unserer heutigen Zeit, das Innovationen, Neuheiten, Ideen und kreative Schöpfungen in Wirtschaft und Wissenschaft Zug um Zug zerstören wird, wenn nicht…

Ja! „Second life“ erfunden worden wäre, eine Online-3 D Chat-Welt, die von ihren Bewohnern erschaffen und erhalten wird. Hier können sie ihre kreativen Kräfte, ihre schöpferische Intelligenz, ihre Ziele, Wünsche und Träume zur Wirklichkeit werden lassen. Hier ist alles das möglich, was immer sie sich vorstellen können – hier kann es zunächst „simuliert“ [Weiterlesen…]

Ein Jahr Second Life und kein Ende

Sameja Komba aka Ingrid Schmitz in Second Life®, Krimilesung

(Pressemitteilung Avameo). Die Kriminalschriftstellerin Ingrid Schmitz aka Sameja Lomba gibt anlässlich der großen 1-Jahr-Feier in Kasada eine Live-Lesung in der 3D-virtuellen Welt Second Life®. Am Samstag, den 09. Februar 2008, um 20.15 Uhr fällt der Startschuss des Abendprogramms. (Die Lesung erfolgt über Radiostream und kann ganz einfach über die PC-Lautsprecher gehört werden). Zum Jubiläum liest sie auch Jürgen Kehrers erotischen Kurzkrimi, der sich darin erstmalig mit dem Thema Second Life® auseinandergesetzt hat und der ebenfalls in der Altstadt von Kasada spielt. (Jürgen Kehrer ist bekannt durch seine Wilsberg-Krimis, die vom ZDF verfilmt werden).

Nicht nur Kasada feiert das Einjährige, auch die Krimiautorin Ingrid Schmitz ist nun ein Jahr als Sameja Lomba in Second Life® unterwegs. [Weiterlesen…]

Krimi-Premierenlesung in Kasada

Samstag, den 09. Februar 2008, um 20.15 Uhr

Zum Auftakt der Einjahrfeier auf Kasada liest die Krimiautorin Ingrid Schmitz die neuesten Second Life® Kurzgeschichten vor. Mit dabei ist diesmal auch eine Geschichte von Jürgen Kehrer (Bekannt durch die Wilsberg-Krimis im ZDF), der seinen erotischen Kurzkrimi ebenfalls im Second Life® spielen lässt.

Die Lesung wird live per Radiostream übertragen und kann über jeden Lautsprecher empfangen werden. Eine besondere Installation ist nicht erforderlich.

Anschließend wird getanzt und gefeiert, was die Avatare halten. Live-DJ Fresh Box sorgt für Stimmung.

Wo genau?: Kasada 18, 166, 22 in der Altstadt

Mörderische Geschichten aus dem Cyberspace

Second Life® Hörbuch von Ingrid Schmitz

Second Life® ® – zweites Leben – mörderische Geschichten aus dem Cyberspace“ heißt die erste Hör-CD mit Krimikurzgeschichten, die im Second Life® und im Real Life spielen. 50 Minuten Kino für die Ohren, aus dem Sintakt Verlag. Gesprochen von Enno Bargmann, einem Schauspieler, bekannt durch die TV-Serie Marienhof.

In den Kurzgeschichten es um einen virtuellen Shopbesitzer, der auch in der zweiten Welt skrupellos ist, der aber vergisst, dass andere es auch sein können. Außerdem entdecken zwei Arbeitskolleginnen Second Life® für sich und lernen sich dadurch so richtig kennen, und dann ist da noch der Heiratsschwindler, der sich besonders in Hotels [Weiterlesen…]